Sia Furler
Bild © Imago

Eigentlich habe sie nie die Absicht gehabt, ein Weihnachtsalbum zu machen, sagt Sia. Aber dann fiel ihr auf, dass es zwar sehr viele alte, aber kaum so richtig schöne aktuelle Christmas-Songs gibt, auf die sie sich dieses Jahr freuen könne.

Zitat
„Weder altbacken noch gewollt modern, sondern einfach zeitlos schön“ Zitat von hr1-Musikredakteur Martin Kersten
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Sia "Everyday is Christmas"
Label: Atlantic/Warner
VÖ: 17.11.2017

Zur Übersicht der CD der Woche

Ende der weiteren Informationen

Es war also an der Zeit, mal ein paar neue in die Welt zu setzen. Und weil die Australierin Sia Furler eine Frau der Tat ist, die schon mal einen Hit in 15 Minuten raushaut, machte sie sich sogleich ans Werk. Mit im weihnachtlich geschmückten Schlitten: Der amerikanische Produzent und Songwriter Greg Kurstin. Er gilt ebenfalls als gefragte Persönlichkeit im internationalen Popgeschäft, auf seine Kappe geht zum Beispiel der Welthit "Hello" von Adele, während Sia regelmäßig Stars wie Rihanna, Beyoncé, Kanye West, oder Katy Perry mit neuem Charts-Futter versorgt.

Einfach zeitlos schön

Albumcover Sia Furler
Coverausschnitt: "Everyday is Christmas" Bild © Atlantic/Warner

Ein Dreamteam also, die beiden, und entsprechend locker vom Hocker scheinen sie auch die zehn Songs auf dem neuen Album „Everyday is Christmas“ aus dem Ärmel geschüttelt zu haben. Sie beherrschen das ganze Repertoire der saisontypischen Kunst, von Glockengebimmel und jeder Menge Schnee bis zu Glitzer und Lametta, von "Ho Ho Ho" bis "Under the Mistletoe", von "Candy Cane Lane" bis "Puppies are forever", von "Snowman" bis "Santa's Coming For Us". Das mag irgendwie vorhersehbar sein, ist aber handwerklich perfekt gemacht und klingt weder altbacken noch gewollt modern, sondern einfach zeitlos schön – wie Weihnachten eben!

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 15.12.2017, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit