Das Cover von Dan Browns "Origin"
Das Cover von Dan Browns "Origin" Bild © Bastei Lübbe Verlag

In seinem neuen Thriller schickt Dan Brown seinen Protagonisten Robert Langdon zum mittlerweile fünften Mal nach bewährter Manier im Kampf gegen eine mysteriöse Geheimgesellschaft auf die Suche nach geheimnisvollen Symbolen.

Zitat
„Keine Frage! Na klar müssen wir 'Origin' lesen!“ Zitat von Nicole Abraham
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Dan Brown: "Origin"
Thriller, 672 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-431-03999-3
Preis: 28 Euro

Zur Übersicht der hr1-Buchtipps

Ende der weiteren Informationen

Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Das sind die Fragen, deren Antworten unsere Weltreligionen in den Grundfesten erschüttern würden. Und das sind die Fragen, denen Starautor Dan Brown in seinem neuen Roman "Origin" auf den Grund geht. Genauer gesagt weiß Computergenie Edmond Kirsch, ein ehemaliger Student von Prof. Robert Langdon, die Antwort. Kurz vor der weltweiten Veröffentlichung wird Kirsch aber erschossen.

Dan Brown
Erfolgsautor Dan Brown Bild © Imago

Zum fünften Mal begibt sich der Symbologe Prof. Langdon auf die Suche nach Antworten, diesmal quer durch Spanien. Er hetzt von einer Sehenswürdigkeit zur anderen, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Die Geschichte hat Tempo und die ersten 150 Seiten fliegen nur so vorbei. So lange braucht es aber auch, bis Robert Langdon endlich zur Tat schreitet.

Mit dabei sind – auch das gehört zum Erfolgsrezept – eine schöne Frau, ein skrupelloser Mörder, der hinter den beiden her ist und diesmal ein hyperintelligentes Computerprogramm, das Kirsch entwickelt hat, eine noch nie dagewesene künstliche Intelligenz, die auf den Namen Winston hört.

Eher Science Fiction also als das Graben in der Vergangenheit, aber dosiert eingesetzt. Auch Verschwörungstheorien im Netz werden thematisiert. Es gibt überall Codes, die es zu entschlüsseln gilt – selbst im Logo eines Uber-Taxis – und auch eine Geheimgesellschaft darf nicht fehlen: Die Kirche der Palmarianer, die es wirklich geben soll. Und soviel sei vorab schon verraten: Auf die Fragen nach dem Woher und Whin gibt es eine ANtwort, die zum Nachdenken anregt.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 11. Oktober 2017, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit