Das Cover von Jojo Moyes' "Mein Herz in zwei Welten"
Bild © Wunderlich-Verlag

Im dritten Teil zu "Ein ganzes halbes Jahr" und "Ein ganz neues Leben" schickt Jojo Moyes ihre Heldin Louisa Clark nach New York. Nicole Abraham liebt das Buch – trotz und wegen des Kitsches.

Zitat
„Pflicht für alle Louisa-Fans!“ Zitat von Nicole Abraham
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Jojo Moyes: "Mein Herz in zwei Welten"
Roman, 592 Seiten
Verlag: Wunderlich
ISBN: 978-3805251068
Preis: 22,95 Euro

Zur Übersicht der hr1-Buchtipps

Ende der weiteren Informationen

Kitsch, Klischee und jede Menge "Pretty Woman", "Schlaflos in Seattle" und "Schokolade zum Frühstück". Ich bin nicht drum herum gekommen, ab und zu die Augen zu verdrehen – aber ich liebe dieses Buch, genau deshalb. Louisa Clark ist wie immer hinreißend, genau wie ihr neuer Freund Sam. Ich liebe diese Vorstellung vom Leben der Reichen in New York.

Jojo Moyes
Jojo Moyes Bild © Imago

Warum Louisa überhaupt nach New York geht? Sie will etwas erleben, will an Aufgaben wachsen und ist auch ein bisschen auf den Spuren von Will, ihrer verstorbenen großen Liebe aus Teil 1. Sie bekommt einen Job als persönliche Assistentin der Millionärsgattin Agnes. Und das heißt: morgens joggen, Termine im Blick haben, Agnes üble Launen ertragen und sie auf Veranstaltungen der High-Society unterstützen. Während Louisa Agnes' Leben regelt, entgleitet ihr ihr eigenes.

Sam passt nicht hinein

Sam, der Sanitäter, mit dem Louisa im letzten Teil zusammen kam, passt da nicht so recht hinein. Er besucht Louisa zwar, aber die Treffen laufen anders als geplant und es plagt beide die Eifersucht. Louisa ist hin und hergerissen zwischen London und New York, Sam und einer neuen Liebe – die Will auch noch verdammt ähnlich sieht!

Auch für Neulinge

"Mein Herz in zwei Welten" kann man zwar auch lesen, ohne die beiden ersten Teile zu kennen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und es gibt genug Hinweise auf Louisas Leben vor New York. Aber es wäre schade, denn Jojo Moyes schreibt mit so viel Gefühl und Leidenschaft mit Tränengarantie. Auf jeden Fall ist "Mein Herz in zwei Welten" Pflicht für alle Louisa-Fans. Und das werden Sie ganz schnell, wenn Sie sich auf Jojo Moyes einlassen können.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 14. Februar 2018, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit