Das Cover von Tove Janssons "Winterbuch"
Bild © Bastei Lübbe

Tove Jansson ist bekannt als Erfinderin der Mumins, hat aber auch für Erwachsene geschrieben. Das "Winterbuch" versammelt Erzählungen der 2001 verstorbenen finnischen Autorin – leise, melancholisch und mit feinem Humor.

Zitat
„Das perfekte Buch für alle, die den Winter lieben.“ Zitat von Nicole Abraham
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Tove Jansson: "Das Winterbuch"
Erzählungen, 224 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-343104078-4
Preis: 12 Euro

Zur Übersicht der hr1-Buchtipps

Ende der weiteren Informationen

Mit den Mumins, nilpferdartigen Trollwesen, wurde Tove Jansson bekannt – dieser Band versammelt nun aber Erzählungen für Erwachsene. Es sind wunderschöne und auch zurückhaltende Geschichten, die uns durch die kalte Jahreszeit bringen: Geschichten über das Flüstern des Schnees, die Eiseskälte, über das Kindsein, Erwachsenwerden und das Altsein.

Gleich das erste Kapitel gefiel mir besonders gut: "Vorschlag für eine Einleitung" aus "Die Zuhörerin". Leise, urkomisch und so menschlich. Eine Frau kann in einer verschneiten Nacht nicht einschlafen. Um 11 Uhr macht sie sich bettfertig. Sie schlägt ein Buch auf und liest vier Seiten, sie wird schläfrig, dreht sich um und dann kreisen die Gedanken hin und her, her und hin. Nach einer halben Stunde schlägt sie das Buch wieder auf, der Schnee flüstert einfach zu laut. Tove Jansson beschreibt humorvoll eine Nacht ohne Schlaf – einfach herrlich.

Wärme für die kalte Jahreszeit

Tove Jansson
Tove Jansson Bild © Per Olav Jansson

Im "Winterbuch" gibt es Geschichten über Jeremiah, einen Geologen im Lotsenhäuschen und eine ganz besonderen Liebe, eine Geschichte über einen schweren Wintersturm, einen Eisberg und natürlich über Weihnachten in einer Künstlerfamilie. Das Atelier des Vaters wird festlich geschmückt, alles hat seinen Platz, seine Tradition und fiebert auf den Heiligen Abend zu. Jede einzelne dieser 21 Erzählungen im Winterbuch wärmt unser Herz in der kalten Jahreszeit.

Wo Winter noch Winter ist

Das Winterbuch ist eine gelungene Zusammenstellung von Geschichten aus dem hohen Norden, in dem der Winter noch Winter ist. In diesen Breitengraden gibt es jedes Jahr garantiert Schnee, Eis, Kälte und auch wunderschöne Naturerlebnisse. Die Menschen ziehen sich ins Warme zurück und die Zeit vergeht langsamer, Ruhe kehrt ein. Und genau das vermittelt Tove Jansson mit ihren Erzählungen.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 6. Dezember 2017, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit