Buchtipp Kirchberg
Bild © Aufbau Verlag

"Kirchberg" ist ein außergewöhnlicher Roman, der einen sofort rein zieht in seine Welt. Das Thema ist brandaktuell: Heimat.

Zitat
„Beeindruckend, wie Verena Boos es schafft, ohne viel Brimborium die Menschen, Orte und Szenen sofort lebendig werden zu lassen.“ Zitat von Stefan Sprang
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Verena Boos: "Kirchberg"
Roman, 366 Seiten
Verlag: Aufbau Verlag
ISBN: 3-351-03690-4
Preis: 22 Euro

Zur Übersicht der hr1-Buchtipps

Ende der weiteren Informationen

Kirchberg ist ein Heimatort, ein fiktives Dorf im Schwäbischen mit einem Berg auf dem die Kirche steht. Auf diesem Kirchberg ist Hanna groß geworden. Sie ist Wissenschaftlerin, die eigentlich in Berlin lebt. Dort jedoch hat sie ein schwerer Schicksalsschlag erwischt.

Nach einem Schlaganfall hat sie ihre Sprache verloren, sie findet die Worte nicht mehr richtig. Da erinnert sie sich an die Heimat und kommt zurück, um sich im Vertrauten zu sammeln und auf sich selbst zu besinnen.

Ein Familien - und Liebesroman

Doch es ist nicht so einfach. Da sind die Erinnerungen, da verklärt man die alten Zeiten, aber Heimat verändert sich zwangsläufig. Man muss den Ort, wie es mal heißt, "zu seinem machen". Da gibt es zum Beispiel die Familie von Hannas Jugendliebe Patrizio. Italienische Einwanderer vor Jahrzehnten, die es natürlich nicht einfach hatten, aber Heimat gesucht haben.

"Kirchberg" ist unglaublich vielschichtig, es spielt in verschiedenen Zeiten. Es ist ein Familienroman, es ist der Roman einer starken Frau, die gegen eine Krankheit kämpft, es ist ein Liebesroman. Und es gibt auch eine Art Pointe, einen Ausblick in die Zukunft 2024.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 1.11.2017, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit