Fünf Freunde Buch
Bild © picture-alliance/dpa

10.000 Worte pro Tag auf einer Schreibmaschine, die auf den Beinen balanciert wurde – mit ungewöhnlichen Methoden erschuf die Autorin Enid Blyton vor 75 Jahren eine Abenteuerserie, die zu einem zeitlosen Kinder-Klassiker wurde.

Enid Blyton
Die Autorin Enid Blyton schrieb rund 700 Bücher Bild © picture-alliance/dpa

Generationen von Leseratten wuchsen mit den Abenteuern der Hobbydetektive auf: den Geschwistern Dick, Julian, Anne und ihrer jungenhaften Cousine Georgina, genannt George, sowie dem Mischlingshund Timmy. 21 Bände lang entdeckten sie aus der Feder von Autorin Enid Blyton Leuchttürme, geheime Wege oder Burgen und gewannen mit Mut und Entschlossenheit gegen Kidnapper und Räuber. Zu verdanken haben wir die Geschichten einer Autorin, die offenbar im Akkord arbeitete.

Kuriose Fakten zu "Fünf Freunde"

  • Angeblich schrieb Enid Byton ihr "Fünf Freunde"-Bücher über 20 Jahre lang nicht am Tisch, sondern balancierte ihre Schreibmaschine immer auf den Knien.
  • Über 700 Bücher entstanden so – mit rasender Geschwindigkeit.
  • Rund 10.000 Worte pro Tag soll die Autorin auf Papier gebracht haben.
  • Von 1942 bis 1963 erschien mit einer Ausnahme (1959) jedes Jahr ein neuer Band.
  • Die Originaltexte wurden zwischenzeitlich vielfach überarbeitet: zu sexistisch und fremdenfeindlich erschienen den Verlagen ihre Texte aus den 40er und 50er Jahren. Zum Beispiel wurde aus "Fünf Freunde und ein Zigeunermädchen" der Titel "Fünf Freunde und die wilde Jo" und der ungehorsamen Georg wird nicht mehr eine Tracht Prügel angedroht, sondern nur eine Strafpredigt.
  • Mehr als 600 Millionen Mal verkauften sich die Enid Blytons Kinderbücher, darunter auch die Abenteuer von „Hanni und Nanni“ und die "Schwarze Sieben".
  • Auch nach dem Tod von Enid Blyton 1968 erschienen weitere Bände der "Fünf Freunde", geschrieben von Claude Voilier zwischen 1971 und 1985. Sarah Bosse schreibt seit 2005 als deutsche Autorin an weiteren Bänden.
  • Noch heute werden in Großbritannien pro Jahr eine halbe Millionen "Fünf Freunde"-Bücher verkauft.
Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Sendung: hr1, hr1-Start, 11.9.2017, 06:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit