Grießpudding mit Holundersoße
Bild © Imago

Zum Nachtisch hatte Oma immer etwas im Haus. Schnell war ein Grießpudding gekocht. Für die Erwachsenen auch gerne mit roter Holundersoße.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Zutaten Grießpudding

  • ½ L Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 abgeriebene Zitrone
  • 50 g Grieß
  • 8 Bl Gelatine
  • 5 Eigelbe
  • 125 g Zucker
  • 3/8 L Sahne
  • 2 El Puderzucker

Zutaten Holundersoße

  • 100 g Zucker
  • 0,1 L Rotwein
  • 0,1 L Portwein
  • 0,1 L Apfelsaft
  • 0,5 L Holundermark
Weitere Informationen

"Einkochen ohne Schmerzen: Handschuhe tragen! Der Trick: Topfhandschuhe behindern die Feinmotorik - hier sind Kälteschutzhandschuhe aus dem Baumarkt bestens geeignet."

Reiner Neidhart

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Milch, Vanilleschote und abgeriebene Zitrone aufkochen. Den Grieß dazu und quellen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und zugeben. Eigelb mit Zucker aufschlagen und zur Grießmasse geben. Die Sahne mit dem Puderzucker steifschlagen und unterheben. Abfüllen und kaltstellen.

Für die Holundersoße den Zucker mit dem Rotwein karamellisieren. Portwein, Apfelsaft und Holundermark dazugeben und aufkochen. Mit etwas angerührtem Mondamin abbinden.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 16.09.2017, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit