Dolce Vita Südtirol Mohnkrapfen Zwetschgen
Bild © Michael Schinharl

Kein Südtiroler-Menü ohne echte Krapfen: Gefüllt mit Mohn und süßen Zwetschgen als Beilage sind diese ein köstliches Erlebnis für die Sinne. Anna Matscher stellt sogar den Vanillezucker selbst her.

Weitere Informationen

Download

Mohnkrapfen mit Zwetschgen [PDF - 94kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten für vier Personen

Für den Krapfenteig:

  • 125 g weiche Bio-Margarine
  • 1 Ei
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 500 g Weizenmehl
  • 12 g Salz

Für die Mohnfüllung:

  • 100 ml Milch
  • 300 g Mohn
  • 80 g Staubzucker
  • 1/2 Tl Vanillezucker
  • 20 g Zimt
  • 50 g Marillenmarmelade

Für die Zwetschgen:

  • 150 g Zwetschgen
  • 30 g Zucker
  • 1 El Zwetschgenschnaps

Zum Anrichten:

  • 500 ml Sonnenblumenöl
  • Staubzucker
Weitere Informationen

Tipp von Anna Matscher

"Die Margarine für den Krapfenteig sollte Zimmertemperatur haben. Vanillezucker können Sie gut selbst herstellen. Legen Sie dazu die ausgekratzten Vanilleschoten in ein Schraubglas mit Zucker und lassen alles gut durchziehen. Anschließend im Mixer fein mixen. Der Vanillezucker hält sich luftdicht verschlossen einige Monate."

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Margarine, Ei, Milch, Mehl und Salz zu einem Teig verarbeiten. Den Teig so lange kneten, bis er Blasen wirft. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Milch, Mohn, Staubzucker und Vanillezucker unter ständigem Rühren 15 Minuten kochen und auskühlen lassen. Zimt und Marillenmarmelade unterrühren. Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Zucker karamellisieren, Zwetschgen zufügen, mit Zwetschgenschnaps ablöschen und 15 Minuten zugedeckt schmoren.

Fertigstellung

Krapfenteig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen und in sieben mal fünf Zentimeter große Rechtecke schneiden. Etwas Mohnfüllung in die Mitte des Teigblattes setzen und zusammenklappen. Teigränder festdrücken und mit einem gezackten Teigrad abradeln. Krapfen schwimmend im 180 Grad heißen Sonnenblumenöl goldgelb ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Krapfen zusammen mit den Zwetschgen auf einem Holzbrett anrichten. Mit Staubzucker bestreuen.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Schnittlauch statt Petersilie. Lust auf Kochen mit Südtirols Sterneköchin" von Anna Matscher, Folio Verlag (Wien / Bozen) 2017, ISBN 978-3-85256-732-7

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 13.01.2018, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit