Rinderroulade
Bild © Colourbox.de

Eine traditionelle Rinderroulade mit Kartoffelstampf und Karottengemüse ist eine Hommage an Oma Lieschen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Zutaten Rinderroulade

  • 6 Scheiben Rinderroulade á 120 g (Rinderoberschale)
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 El Paniermehl
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 12 Scheiben Räucherspeck
  • 6 kleine saure Gurken
  • 2 El Senf
  • 1,5 L Bratensoße

Zutaten Kartoffelstampf

  • 360 g gekochte und geschälte Pellkartoffeln
  • 60 g Butter
  • 0,1 L Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zutaten Karottengemüse

  • 300 g Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 100 ml süße Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Kartoffelstärke
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie, gehackt
  • 2 El Senf
  • 1 El geschlagene Sahne
Weitere Informationen

"Je länger die Rouladen im zugedeckten Topf schmoren, desto zarter werden sie."

Reiner Neidhart

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Das Hackfleisch mit dem Ei, Paniermehl und Petersilie anmachen und abschmecken. Die Rouladen flach klopfen, würzen und mit Senf bestreichen. Die Hackmasse auf den Rouladen verteilen und die saure Gurke auf die Mitte setzen. Fest einrollen und mit dem Speck umwickeln. Von allen Seiten anbraten und in der Bratensauce langsam schmoren. Ca. 25-30 Minuten.

Die Pellkartoffeln klein schneiden und in der Sahne heiß machen. Zusammen mit der Butter zerstampfen und abschmecken.

Die Karotten schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen und in Scheiben schneiden. Alles in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. 100 ml auffangen und mit der Sahne aufkochen. Abschmecken und mit angerührter Kartoffelstärke abbinden. Dann die Karotten zugeben. Zum Schluss die Petersilie und geschlagene Sahne unterheben.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 16.09.2017, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit