Dolce Vita Eintopf und Auflauf Tarte au Rice flämischer Reiskuchen
Bild © Imago

hr1-Konditormeisterin Andrea Kronberger stellt uns eine Tarte au Rice vor, einen flämischen Reiskuchen. Auf einen Hefeteig kommt süße Milchreiscreme, die nach belieben noch mit Zimt bestreut werden kann.

Weitere Informationen

Download

Tarte au Rice - flämischer Reiskuchen von Andrea Kronberger [PDF - 54kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

Hefeteig-Boden:

  • 150 g Mehl
  • 80 g Wasser
  • 1Tl Öl
  • 20 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Hefe
  • 1 Prise Salz

Milchreis-Belag:

  • 120 g Rundkorn-Reis
  • 1 L Milch
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 El brauner Zucker
  • 20 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
Weitere Informationen

Andrea Kronberger

"Die Tarte servieren Sie am besten lauwarm mit Kirschkompott oder Himbeersoße."

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Für den Belag die Milch mit Zucker, Vanillezucker, Butter und Salz aufkochen, dann den Reis hinzufügen und 45 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Danach noch eine Stunde durchziehen lassen und dann die Eier unterrühren.

Während der Milchreisbelag durchzieht den Hefeteig machen. Der Hefeteig kann im "All-in-Verfahren" hergestellt werden, wenn man die Hefe nicht direkt auf Salz und Zucker gibt. In der Küchenmaschine mit dem Knethaken zehn Minuten langsam durchkneten, dann zu einer Kugel formen und danach 30 bis 40 Minuten mit einem Tuch abgedeckt ruhen lassen. Jetzt den Teig in Größe der Springform ausrollen und in die selbige legen (26 Zentimeter Durchmesser ist am besten).

Anschließend noch den Milchreisbelag darauf geben und mit braunem Zucker bestreuen. Eine Stunde im vorgeheizten Ofen auf 200 Grad Celsius backen. Die letzten 20 Minuten den Ofen auf 180 Grad Celsius runterstellen, damit der Kuchen oben nicht zu sehr bräunt. Schmeckt besonders gut lauwarm mit Kirschkompott oder Himbeersauce.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 17.02.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit