Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Freitag ist es mal aufgelockert, mal stark bewölkt und es gibt einzelne Schauer. Doch oft bleibt es aber trocken bei Tiefsttemperaturen zwischen 11 und 7 Grad, auf den Bergen zwischen 8 und 5 Grad.

Am Freitag gibt es viele Wolken, nur hier und da Auflockerungen oder gar Sonnenschein und zeitweise fällt Regen. Der ist mitunter auch mal kräftiger. Mit Höchstwerten von 9 bis 14 Grad wird es nochmals sehr mild, auf den Bergen 7 bis 10 Grad.

Der Südwestwind weht am Freitag mäßig, zeitweise frisch mit starken Böen. Im Bergland ist mit stürmischen Böen bis 75 km/h zu rechnen, in den Gipfellagen mit Sturmböen bis zu 90 km/h.

Weitere Aussichten:
Am Samstag unbeständig mit vielen Wolken und Regen. In den Hochlagen fällt am Nachmittag wieder Schnee, am Abend sinkt die Schneefallgrenze bis in mittlere Lagen. Es wird schon deutlich kälter. Tiefstwerte: 7 bis 3 Grad, Höchstwerte: 3 bis 8 Grad.

Am Sonntag bei einem Wechsel aus Sonnenschein und dichten Wolken oft trocken. Nur einzelne Regen-, Schnee- oder Graupelschauer, oberhalb von 300 Metern durchweg Schneeschauer. Nochmals kälter. Tiefstwerte: 3 bis -2 Grad, Höchstwerte: 1 bis 6 Grad.

Am Montag erst oft trocken und freundliche Phasen. Im Tagesverlauf aber aus Nordwesten dichte Wolken und nachfolgend Regen, im Bergland auch Schnee. Tiefstwerte: 3 bis -2 Grad, Höchstwerte: 2 bis 7 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit