Frankfurter Bahnhofsnacht

Kaum ein anderes Viertel in Frankfurt ist so facettenreich wie das Bahnhofsviertel. Hier finden Sie unsere Programmtipps für den 15. August und alle wichtigen Infos zu den Entdeckungstouren durch den "hessischen Kiez".

Zur Frankfurter Bahnhofsnacht 2019 gibt es insgesamt 48 Programmstationen. Das offizielle Bühnenprogramm beginnt um 18 Uhr an der Weißfrauen-Diakoniekirche (Weserstraße 5). Einige Führungen beginnen schon um 15 Uhr. Restkarten sind vereinzelt noch erhältlich. Hier sind unsere Programmtipps und alle wichtigen Infos für Ihre Entdeckungstour durch den Frankfurter Kiez:

Kulinarisches Angebot
Soziales Engagement
Sport und Action
Stadtteilführungen
Was? Wann? Wo?
Verkehrshinweise
Alle Programmpunkte im Überblick

Kulinarisches Angebot

Diese Jahr neu dabei: Das Café Toastado in der Münchener Straße 13. Dort gibt es neben einer Tasse Wacker’s Kaffee, auch traditionell türkischen Kaffee und Toasts mit Namen wie "Goethe", "Kafka" oder "Tolstoi". (Programmpunkt 39)

Ein Hauch Indien: Surminder Marwaha betreibt sein Geschäft "Indian Flair" seit 1985 in der Münchener Straße 14. Zur Bahnhofsviertelnacht präsentiert er ein großes Buffet mit landestypischen Speisen und Musik. Zimt- und Curry-Duft inklusive. (Programmpunkt 20).

Soziales Engagement

In der Karlsruher Straße 9 stellen die Suchthilfe K9 und die Fegerflotte ihre facettenreiche Arbeit im Bahnhofsviertel vor. Im direkten Gespräch mit den Sozialarbeiter*innen gibt es Infos aus erster Hand. Neben einer Kunstausstellung gibt es im Hof Snacks, Getränke und Live-Musik. (Programmpunkt 15 und 23)

Bahnhofsmission

365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag ist die Bahnhofsmission im Einsatz für in Not geratene Menschen. Zum Thema "Nächste Hilfe: Bahnhofsmission" bieten die Mitarbeiter*innen drei Rundgänge durch den Hauptbahnhof an. Sie finden stündlich von 19 bis 21 Uhr statt. Die Plätze werden ab 19 Uhr am Infostand der Bahnhofsmission in der Eingangshalle, rechts neben dem DB Reisezentrum, vergeben. (Programmpunkt 6)

Sport und Action

Abtauchen in andere Welten? TeamEscape ist dieses Jahr zum ersten Mal bei der Bahnhofsviertelnacht dabei. Um 18.15 Uhr startet das erste Spiel im Escape-Room am Hauptbahnhof 8. Es können immer sechs Personen zusammen spielen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. (Programmpunkt 37)

Die Tanzschule Monika Bauer in der Kaiserstraße 42 bietet von 19 Uhr bis 21 Uhr Schnupperkurse an. Los geht’s mit Cha Cha Cha und Salsa. Die Kurse gehen circa eine halbe Stunde. (Programmpunkt 27)

Stadtteilführungen

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Es ist der Rotlichtbezirk, der die meisten Menschen interessiert"

Bahnhofsviertel Frankfurt
Ende des Audiobeitrags

• Unter dem Titel "Schmelztiegel Bahnhofsviertel" werden für eine Teilnahmegebühr von 10 Euro einstündige Rundgänge angeboten. Themen sind unter anderen die Geschichte des Bahnhofsviertels, das Rotlichtviertel, multikulturelles Zusammenleben von 180 Nationen auf 0,5 Quadratkilometern und soziale Projekte. Anmeldung über die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt unter www.frankfurt-tourismus.de. Restkarten sind in der Bahnhofsviertelnacht in der Tourist Information Hauptbahnhof erhältlich.
Zehn verschiedene Themenführungen bieten die Frankfurter Stadtevents an. Vom Klassiker "Bahnhofsviertel Inside - Frankfurter Rotlicht, Lifestyle & Orient" über "Frankfurter Unorte - Die geheimen Schätze im Rotlichtviertel" bis hin zu "Einblick in das Leben eines Ex-Obdachlosen" oder "Sozialkritisches Bahnhofsviertel – Aufwertung durch Veränderung" ist alles dabei.

Anmeldung und Informationen zu den Startzeiten gibt es unter www.frankfurter-stadtevents.de. Auch hier sind noch Restkarten für Besucher der Bahnhofsviertelnacht jeweils 20 Minuten vor Beginn der Führungen am Barzahler-Schalter im Schulhof der Karmeliterschule, Moselstraße 11, erhältlich. Tickets kosten 13 Euro pro Person.

Was, Wann, Wo?

• Eröffnung der Bahnhofsviertelnacht: 18.30 Uhr von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) auf der Hauptbühne im Hof der Diakoniekirche an der Weserstraße 5. Zuvor, um 18.00 Uhr, singen Mitglieder des Ensembles der Oper Frankfurt bekannte Arien und auch zeitgenössische Lieder. Ein weiterer Musikgast ist Giuseppe Porrello, Sänger der Band "Gastone". Er ist bekannt für wilde Tanzbeats und singt auf Deutsch, Englisch und Italienisch. Um 19.00 Uhr folgt das multireligiöses Friedensgebet. Sie wollen ein Zeichen für ein friedliches und tolerantes Miteinander setzen.
• Den Überblick behält man am besten mit der Karte der Stadt Frankfurt, dort können Sie auch das Programm einsehen. Der Hashtag dieses Jahr: #bhvn8

Verkehrshinweise

Vollsperrungen: Von Donnerstag 10 Uhr bis etwa 3 Uhr am Freitagmorgen wird das Bahnhofsviertel zwischen Hauptbahnhof und Gallusanlage sowie zwischen Mainzer Landstraße und Gutleutstraße voll gesperrt. Betroffen sind folgende Straßen: Münchener Straße, Kaiserstraße, Taunusstraße, Niddastraße, Karlstraße, Moselstraße, Elbestraße und Weserstraße und Neckarstraße.

Halteverbote: Im gesamten Bereich gelten am Donnerstag ab 7 Uhr morgens Halteverbote. Da im Sperrbereich keine Fahrzeuge bleiben dürfen, lässt die Stadt ebenfalls ab 7 Uhr alle Autos abschleppen. Ab 10 Uhr, mit Beginn der Sperrungen, dürfen auch keine Fahrzeuge mehr die Parkhäuser im Sperrbereich verlassen.

Eingeschränkter Nahverkehr: Während der Bahnhofsviertelnacht wird der Verkehr der Straßenbahnlinien 11 und 12 zeitweise in Höhe des Bahnhofsviertels unterbrochen. Die Haltestellen Weser-/ Münchener Straße, Hauptbahnhof/ Münchener Straße (jeweils Straßenbahnlinien 11, 12 und 14) sowie Taunusanlage, Hauptbahnhof/Karlstraße und Weserstraße (Buslinie 64 und n8) werden zwischen 16 und 3 Uhr nicht angefahren. Stattdessen halten die Bahnen und Busse an anderen Haltestellen in der Nähe oder an Ersatz-Haltestellen, informiert die Stadt Frankfurt.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 15.8.2019, 9 - 12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit