Konzert hr1 präsentiert: Lionel Richie in Wiesbaden

Lionel Richie
Uhr (Einlass)
Wiesbaden
Brita Arena Wiesbaden
Berliner Str. 9
65189 Wiesbaden

Das für den ursprünglich 24. Juni 2020 geplante Konzert mit Lionel Richie wurde zuerst auf den 23. Juni 2021 verlegt. Nun muss es im Zuge der Corona-Pandemie erneut verschoben werden und findet im Sommer 2022 statt. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Zunächst war die für den Sommer 2020 geplante Tournee aufgrund des weltweiten Lockdowns und stark einschränkender Bestimmungen auf den Sommer 2021 verschoben worden. Nun hat Lionel Richie bestätigt, dass diese Tour erneut verschoben werden muss. Die anhaltende Covid-19 Pandemie erfordert weiterhin europaweit massive Beschränkungen gerade im Kulturbereich, sodass die erneute Verschiebung der geplanten Sommerkonzerte leider unvermeidlich wurde.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Für Deutschland sind seine Konzerte nun für Juni und Juli 2022 terminiert. Lionel Richie wird seine Konzerte im Juni und Juli 2022 am 22.06. in Wiesbaden (Brita Arena), am 24.06. in Halle (Peißnitz Insel), am 25.06. in Berlin (Zitadelle), am 27.06. in Hamburg (Stadtpark) sowie das Zusatzkonzert am 27.06. in Hamburg (Stadtpark) und am 13.07. in München (Tollwood Festival) nachholen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, weitere Tickets sind ab sofort verfügbar.

In den letzten Jahren war Lionel Richie Headliner auf Festivals wie Bonnaroo, Outside Lands und Glastonbury und zog dort mit mehr als 200.000 Teilnehmern das größte Publikum aller Zeiten an. Zudem war Richie in den letzten beiden Staffeln bei ABCs "American Idol" als Jurymitglied dabei - in der Saison 2019/20 nimmt er zum dritten Mal als Juror teil.

"Live aus Las Vegas" landete bereits auf Platz eins

Im Sommer nahm Richie die Fans mit seinem neuen Album "Live aus Las Vegas" und seiner neuesten "Hello"-Tour, die bereits am 28. Mai 2019 begonnen hat, mit auf eine spektakuläre musikalische Reise. Das Album, das am 16. August 2019 veröffentlicht wurde, landete auf Platz eins in den Billboard Artist 100 Charts.