Maceo Parker
Bild © Imago

Wir feiern diesmal eine Legende des Funks: Den Komponisten, Bandleader, Sänger und vor allem Saxofonisten Maceo Parker. Am 14. Februar ist er 75 Jahre alt geworden und er hat sich selbst zum halbrunden Geburtstag ein neues Album geschenkt.

Zitat
„"Es groovt auf musikalisch höchstem Niveau. Maceo Parkers Album "It's All About Love" überzeugt mit fantastisch gespielten Funk."“ Zitat von hr1-Musikredakteurin Inge Lauter
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Maceo Parker: "It's All About Love"
Label: Delta Music
VÖ: 23.02.2018

Zur Übersicht der CD der Woche

Ende der weiteren Informationen

Angefangen hat die Karriere von Maceo Parker Mitte der 60er, in der Band des Godfather of Soul James Brown. Später hat Maceo Parker bei Prince gespielt, bei George Clinton und Keith Richards, überall, wo sein funky Saxofon gebraucht wurde.

Sein neues Album hat Maceo Parker mit der WDR Bigband eingespielt. 2007 hat er sich erstmals seinen Traum erfüllt, mit der Bigband ins Studio zu gehen. Daraus ist eine lange musikalische Freundschaft entstanden, und das hört man dem Album an. "It's All About Love" ist seine dritte Zusammenarbeit mit der WDR– Bigband.

Dem Funk immer treu geblieben

Maceo Parker hat nur Songs mit dem Wort "Love” auf sein neues Album "It's All About Love" gepackt. Am Valentinstag ist er geboren, und er sagt: "Die Liebe bestimmt mein Leben und natürlich der Funk". Und so ist er dem Funk immer treu geblieben. Sein Motto: Ich spiele zwei Prozent Jazz und 98 Prozent Funk. Und das tut er auch auf seinem neuen Album "It’s All About Love".

Es groovt auf musikalisch höchstem Niveau. Maceo Parker spielt sich auch mit 75 noch die Seele aus dem Leib. Seine Live-Shows sind legendär, und sein neues Album "It's All About Love" überzeugt mit fantastisch gespielten Funk.

Am 27. März 2018 ist der Funk-Großmeister live zu sehen im Schlachthof in Wiesbaden.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 16.02.2018, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit