Max Giesinger
Max Giesinger Bild © picture-alliance/dpa

Max Giesingers neues Album "Die Reise" erzählt den Weg des Sängers vom Teilnehmer einer Talentshow zum Chart-Überflieger mit allen Nebenwirkungen.

Zitat
„Der Sound ist von Hand gemacht, die Texte spiegeln Persönliches wieder.“ Zitat von hr1-Musikredakteur Maik Fischer
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Max Giesinger: "Die Reise"
Label: BMG
VÖ: 23.11.2018

Zur Übersicht der CD der Woche

Ende der weiteren Informationen

Max Giesinger hat eine Turbokarriere hingelegt. Binnen kürzester Zeit hat es der Ex-Kandidat von "The Voice Of Germany" zum Popstar gebracht. 2016 hallt sein Hit "80 Millionen" über die EM-Fanmeilen der Republik, und spendet nach dem WM-Desaster des vergangenen Sommers sogar Hoffnung auf bald bessere Fußballtage der Deutschen Nationalelf.

Dann schließt sich der Kreis und Max selbst sitzt als Coach in der Jury von "The Voice". Den Status als Stimmungsmacher hat er weg, auch wenn er mehr zu bieten hat – wie auf seinem neuen Album. "Die Reise" heißt es und erzählt Max‘ Weg vom Teilnehmer einer Talentshow zum Chart-Überflieger mit allen Nebenwirkungen.

Umweg Rockband

Auf Biegen und Brechen im Musikgeschäft Fuß zu fassen, darauf hat es Max Mutzke nicht angelegt. Reinreden lassen in das was er tut wollte er sich von niemandem: "Silvester 2013 hatte ich das Gefühl, dass das alles nichts bringt, weil mir die Labels reihenweise abgesagt hatten. Da dachte ich: ‘Ich mache jetzt Rockmusik.‘", sagt er.

Die Lösung findet er auf Umwegen. Nach dem Intermezzo in einer Rockband, finanziert Max Giesinger sein erstes Album über Fanspenden. Mehr als 20.000 Euro bringt der Badener so zusammen und produziert in Eigenregie sein Debütalbum "Laufen Lernen". Der Erfolg kommt zwei Jahre später mit "80 Millionen" - der Rest ist erzählt.

Von Heimweh, Heimat und Freunden

"Die Reise" blickt zurück auf die bewegenden Anfänge der Karriere von Max Giesinger. Sie erzählt vom Gefühl, wenn man das erste Mal vor tausenden Menschen spielt, aber auch von den Schattenseiten des Unterwegsseins - von Heimweh, Heimat und Freunden die nicht so viel Glück hatten wie Max. Aus dem Typ der seine Karriere selbst in die Hand nehmen wollte ist ein Popkünstler geworden, der sich mit den Mechanismen des Musikgeschäfts arrangiert hat.

Der Sound ist von Hand gemacht, die Texte spiegeln Persönliches wieder. Jeden seiner Kritiker wird Giesinger auch diesmal nicht zum Schweigen bringen können, seine Fans werden „Die Reise“ dagegen mögen. 

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 23.11.2018, 9:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit