Elvis Presley

Im August 1969 wollte Elvis Presley mit einer groß angelegten Showreihe seine stagnierende Musikkarriere wieder ankurbeln. Doch während er seinen großen Hit "Are You Lonesome Tonight?" sang, platzte es plötzlich schallend aus ihm heraus. Was war passiert? Wir verraten es Ihnen.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Elvis, JFK & Co.: Verschwörungstheorien in den USA

Verschwörungstheorien Elvis
Ende des Audiobeitrags

Während Elvis im Showroom des "International Hotels" in Las Vegas seinen Schmachtfetzen "Are You Lonesome Tonight?" ins Mikrophon säuselt, ändert er plötzlich die Textzeile. Aus "Do you gaze at your doorstep and picture me there?" macht er "Do you gaze at your bald head and wish you had hair?" Zu Deutsch: "Schaust Du Dir Deinen kahlen Kopf an und wünschst Dir, Du hättest Haare?"

Frau reißt Mann das Toupet vom Kopf

Was den "King" dazu gebracht hat, die Liedzeilen spontan zu ändern - darüber ranken sich viele Mythen: Eine Version der Geschichte erzählt das kuriose Verhalten eines älteren Ehepaars, das in der ersten Reihe gesessen haben soll. Kurz vor der oben beschriebenen Textpassage soll die Frau vor Begeisterung ihrem Ehemann versehentlich das Toupet vom Kopf gerissen haben. Elvis habe so die schimmernde Platte des älteren Herrn gesehen und sich deswegen nicht mehr eingekriegt haben.

In einer anderen Version soll ein Mann in der ersten Reihe während des Songs aufgestanden sein und seine Perücke eigenhändig abgenommen haben. Daraufhin soll er spontan getanzt haben. Elvis Presley habe nicht mehr an sich halten können und lachte sich auf der Bühne kaputt.

Background-Sängerin versucht, die Situation zu retten

Eins ist jedenfalls sicher: Etliche weitere Zeilen des Songs müssen dran glauben, minutenlang hat der Meister Probleme, den Love-Song angemessen zu performen. Dass Background-Sängerin Cissy Houston versucht, ihre Parts in aller Ernsthaftigkeit durchzuziehen und wacker durchhält, macht die Situation für Elvis nur noch lustiger. Presley feuert sie sogar noch an: "Sing it, baby!"

Leider gibt es keine Filmaufnahmen von dem Abend, doch es existiert eine Tonaufnahme des lustigen Auftritts vor 50 Jahren. Hören Sie mal rein - und versuchen Sie, nicht zu lachen. Wetten, Sie schaffen es nicht?

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: hr1, hr1-Koschwitz am Morgen, 08.01.2020, 5 - 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit