Die hr1-Lounge in Concert feiert vor! Und zwar die Geburtstage von Fleetwood Mac-Chanteuse Stevie Nicks, die am Samstag 70 Jahre alt wird, sowie den 60. Geburtstag von Neil Finn, dem Kopf der australisch-neuseeländischen Poplegenden Crowded House.

Die erste Stunde gehört Stevie Nicks. Die strahlende Blondine kommt am 26. Mai 1948 in Arizona zur Welt, bei Fleetwood Mac ist sie der Inbegriff des California Girls. Ende 1974 stößt sie mit ihrem damaligen Freund Lindsay Buckingham zu den aus Großbritannien stammenden Fleetwood Mac. 1977 haben sie ihren gemeinsamen Stil gefunden, die Alben "Rumours" und "Tusk" bescheren Fleetwood Mac etliche Top Ten Hits. Bis heute gibt es die Band, wenn auch in stark wechselnden Besetzungen - meist aber mit der prägenden Stimme von Stevie Nicks. Wir feiern Stevie mit Auszügen aus einer Livesession 2007.

Neil Finn kommt zu Fleetwood Mac

Der jüngste Weggang bei Fleetwood Mac (Lindsey Buckingham hat im April 2018 das Handtuch geworfen) bringt uns zum nächsten Geburtstagskind: Denn Lindseys Platz auf Tour wird 2018 der neuseeländische Musiker Neil Finn einnehmen! In den 80ern und 90ern machten Neil und sein Bruder Tim mit ihrer Band Crowded House und Hits wie "Don’t dream it’s over" und "Weather with you"  international Furore. Am 24. November 1996 gab die Band ein legendäres Abschieds-Open Air vor der Oper von Sydney; Ausschnitte aus diesem Konzert vor über 100.000 Zuschauern senden wir am Pfingstmontag in der hr1-Lounge in Concert. Damit gratulieren wir Neil Finn schon mal zum 60. Geburtstag am kommenden Sonntag.

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit