Immer montags wird das Radio zum Konzertsaal. Vom intimen Newcomer-Auftritt über Mitschnitte der hr1-Live Lounge bis zum Stadion-Event legendärer Popstars sendet hr1 ab 20 Uhr die fesselndsten Live-Momente mit den besten Künstlern. Heute mit einem der größten Popstars der letzten 50 Jahre: Mr. Elton John!

Elton John: Vom scheuen Singer/ Songwriter zum Superstar

Auch ein so omnipräsenter, epochaler Star wie Elton hat mal klein angefangen. Am 25. August 1970 gibt Elton John seinen ersten Aufritt in den USA, im "Troubadour"-Club in Los Angeles. Fast wäre er unverrichteter Dinge wieder heimgeflogen nach London, der Nerven wegen. Aber dann geht alles glatt. Ein gewisser Neil Diamond lässt sich breitschlagen, "den total unbekannten Elton John" anzusagen. Und schnell spricht sich rum, wie gut der Kerl ist: Die halbe Musikszene von Hollywood taucht an den acht auf einander folgenden Konzertabenden auf. Elton erinnert sich an diese magischen Konzerte: "Etwas in mir hat das Kommando übernommen. Ich wusste, das ist mein großer Moment, und ich habe alle meine Kraft hineingelegt."

Zeitreise: Ein Stern geht auf – und wir hören zu

Von diesem denkwürdigen Amerikadebüt gibt’s leider keine Mitschnitte, aber zur Feier des Tages haben wir etwas, das genauso gut ist: Im November desselben Jahres 1970, vor 50 Jahren, lädt Elton John einen ausgewählten Kreis von Freunden und Fans in die New Yorker A&R-Studios ein. Gut hundert Personen erleben dort im intimen Rahmen eine Privataudienz bei Elton John.

Unter dem schlichten Titel "17-11-70" wird die Show wenig später auf einem lokalen Radiosender gesendet. An diesem 17.November 1970 ahnt kein Mensch, dass dieser Auftritt im fernen Jahr 2020 von einer Radiostation im fernen Germany übertragen würde. Aber genau das tun wir, in der hr1 Lounge in Concert, denn selten war Elton John besser in Form als in den frühen 70ern.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit