In dieser Ausgabe der hr1-Live Lount feiern wir zwei Jubilare: beide Briten und beide Teil einer gigantischen Rockband – Mike Rutherford und John Lennon. John Lennon wurde mit den Beatles weltberühmt, Mike Rutherford mit Genesis und später mit seiner eigenen Formation, Mike And The Mechanics.

John Lennon wäre am 9. Oktober 80 geworden, er wurde im Dezember 1980 erschossen. Mike Rutherford wurde am 2. Oktober 70 Jahre alt. John Lennon war bei den Beatles der kreativste und innovativste Kopf, berühmt und berüchtigt für seine originellen, mitunter auch sarkastischen Text- und Songideen.

Vom Bed-In zum Babysitten

Nach seinen Bed-Ins für den Weltfrieden, nach Urschreitherapien und Überwachung durch das FBI beruhigt sich, fünf Jahre nach dem Split der Beatles, mit der Geburt von Sohn Sean auch das rastlose Leben von John. Anstatt Musik spielt er den Hausmann und kümmert sich rührend um seinen Sohn. Erst 1980 gehen John und Yoko wieder ins Studio. Am 17. November erscheint ihr gemeinsames Album "Double Fantasy". Nur 21 Tage später, am 8. Dezember 1980 wird John Lennon erschossen, mit nur 40 Jahren. Was er in den 40 Jahren bis heute noch alles hätte erschaffen können!

Die verlorene Wette

Wir würdigen den 80. Geburtstag von John Lennon mit der ersten Stunde der Lounge in Concert, mit seinem Auftritt 1972 im New Yorker Madison Square Garden. Und wir erinnern an seinen Gastauftritt dort bei einem Elton John-Konzert zwei Jahre später. Es war die Einlösung einer Wette, die er damals gegen Elton John verloren hatte. Welche das war, klären wir heute Abend in der ersten Stunde der hr1 Lounge in Concert.

Gründervater von Genesis

Mike Rutherford dagegen erscheint kaum in den Schlagzeilen der Klatschpresse. Geboren wird er als Michael John Cloete Crawford Rutherford am 2. Oktober 1950 in Chertsey, Surrey. Er und Tony Banks gehören zur Ur-Formation, die Genesis 1967 gegründet hat. Phil Collins kam 1970 zur Band, Peter Gabriel verließ Genesis 1975. Danach bilden Phil, Tony und Mike den Kern der aktuellen Formation.

Mike Rutherford hat neben zwei Soloalben auch neun Studioalben mit seiner Band Mike & The Mechanics rausgebracht. Der Fokus des internationalen Interesses lag aber immer auf Genesis und der Frage: Werden sie wieder gemeinsam ein Album machen? Werden sie noch mal gemeinsam auf Tour gehen?

Poplegenden on tour

Die Antwort auf letztere Frage lautete: JA! Anfang 2020 kam die Meldung, dass Rutherford, Banks und Gabriel noch mal gemeinsam auf Tour gehen. Doch dann kam Corona, und das Mega-Ereignis wurde erst mal auf 2021 geschoben.

Wir bieten einen kleinen Trost in der zweiten Stunde heutigen Lounge in Concert, mit Live-Momenten von Genesis 1986 und 1992, vor allem aber von 2007, aus dem Album "Live Over Europe".

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit