Rückblicke und Ausblicke bestimmen die Sendung von Werner Reinke. Es geht um Bowies fünften Todestag, einen Karrieredurchbruch nach 20 Jahren, viele prominente Geburtstagskinder und einen kürzlich verstorbenen Musiker, der der (Fußball)-Welt einen unsterblichen Song hinterlassen hat.

David Bowie

Am 8. Januar vor 74 Jahren wurde der große David Bowie geboren. Am 10. Januar ist sein fünfter Todestag. Grund genug für Werner und Lidia, ihr David-Bowie-Interview, das sie für den Hessischen Rundfunk führten, aus dem Archiv zu holen.

Danny Vera

Nach 20 Jahren schafft ein Mann aus den Niederlanden den Durchbruch: Danny Vera, der mit Lidia und Werner ein paar Idole teilt: Roy Orbison, Elvis Presley und Chris Isaak. Da treffen viele Emotionen im Gespräch von Homeoffice zu Homeoffice aufeinander.

Mary J. Blige und Gerry Marsden

Am 11. Januar wird die große Soul- und RnB-Königin Mary J. Blige 50. Sie stolperte so oft, sie fiel hin, aber sie stand immer wieder auf. Und am 3. Januar starb Gerry Marsden. Weit mehr Menschen als die Fans seiner Musik werden ihn schmerzlich vermissen. Mit seiner Band Gerry and the Pacemakers und dem Song "You’ll Never Walk Alone" schuf er eine der ganz großen Hymnen des Fußballs. 1963 stand das Lied 22 Wochen lang auf Platz eins der englischen Charts.

Weitere Pop-Dates der Sendung:

  • Paolo Nutini wird 34
  • Dave Matthews wird 53
  • Crystal Gayle wird 70
  • Jimmy Page wird 77
  • Joan Baez wird 80
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit