"Du hast meine schwarz-weißen Lieder mit den schönsten Farben ausgemalt", schrieb Per Gessle nach dem Tod seiner langjährigen Bandkollegin Marie Fredriksson. Die beiden Schweden prägten als weltberühmtes Pop-Duo Roxette mit ihren Songs in den 90er-Jahren ein Musik-Jahrzehnt.

Nun ist die schwedische Sängerin bereits am 09. Dezember 2019 nach langem Kampf gegen den Krebs im Alter von nur 61 Jahren gestorben. Das Management bestätigte ihren Tod einen Tag später. Daher widmet ihr Reinke am Samstag eine Stunde der Sendung. Es wird schöne Interview-Ausschnitte geben und Werner Reinke spielt zudem besondere Songs aus ihrer Karriere.

Fredriksson feierte mit Gessle als Roxette ab den 90er-Jahren auf der ganzen Welt Erfolge. Bereits 1986 machte ihr Debüt-Album "Pearls of Passion" die beiden zu Stars in Schweden. Mit dem Welthit "The Look" folgte 1989 der internationale Durchbruch. "Joyride", "Listen To Your Heart" oder die Ballade "It Must Have Been Love": Insgesamt verkaufte das Pop-Duo mehr als 80 Millionen Platten.

Roxette, Lidia Antonini, 2009

2009 traf sich hr1-Musikredakteurin Lidia Antonini mit Roxette zu einem Interview. Dabei ist dieses schöne Foto von Marie Fredriksson, Lidia Antonini und Per Gessle (von links) entstanden.

Weitere Themen der Sendung:

  • Lewis Capaldi ist erst 23 Jahre alt und gilt als einer der spannendsten Newcomer; wir stellen ihn vor
  • Was hat Johann Pachelbel, der Komponist des Barock, mit Pop-Musik zu tun?
  • Rückblick auf den Film "Amazing Grace" mit Aretha Franklin
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit