Wir gratulieren "Van the Man" zu 75 Jahren auf diesem Planeten. Wir trauern um den viel zu früh verstorbenen Justin Townes Earle und lüften das Geheimnis um einen Hit mit einkalkuliertem Schönheitsfehler.

Sir George Ivan Morrison, geadelt für seine Verdienste um die Musikindustrie, hat die Redaktion von "Reinke am Samstag" schon so häufig überrascht und inspiriert. Eines ist allerdings sicher: Die Hoffnung, "Van the Man", eine der größten noch lebenden weißen Blues-Legenden, werde irgendwann zum Interview nach Frankfurt kommen, ist völlig unbegründet. Der wortkarge Mann ist und bleibt ein Außenseiter, und er kann auch erläutern, warum das so ist.

Seine großartigen Musik-Einfälle allerdings machen alles wett. Einige davon werden wir in dieser Sendung 60 Minuten lang präsentieren - wenn denn eine Stunde überhaupt reicht. Und der Moderator wird sicher auch ein paar Tränchen verdrücken vor Rührung.

In Memoriam Justin Townes Earle

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Besungene Autos: Vom Porsche bis zum Goggomobil

Ende der Bildergalerie

Vergangenen Samstag haben wir mit großer Freude einen Auto-Song von Justin Townes Earle gespielt - und zwar "Champagne Corolla". Nur wenige Stunden nach unserer Sendung mussten wir entsetzt zur Kenntnis nehmen, dass Justin Townes Earle am 23. August mit nur 38 Jahren gestorben ist. Die Todesursache blieb zunächst unklar, doch laut eines Polizeisprechers aus Nashville sei der Musiker "wahrscheinlich an einer Drogen-Überdosis" gestorben. Das erklärte der Sprecher auf Anfrage des Musikmagazins "Rolling Stone". Der amerikanische Musiker war der Sohn des legendären Countrykünstlers Steve Earle und hatte sich selbst als ernst zu nehmende Größe etabliert.

Newcomerin Zoe Wees bei Lidia zu Gast

Lidia Antonini und Zoe Wees

Derweil hat Zoe Wees, die 18-jährige Sängerin und Songwriterin aus Hamburg, Lidia im hr1-Studio besucht. Zoe Wees war sich schon im Alter von 14 sicher, dass sie Musikerin werden wollte. Sie hatte keine leichte Kindheit, ihr bewegender Song "Control" handelt von ihrer persönlichen Erfahrung mit Rolando-Epilepsie, die vor allem bei Kindern auftritt. Zoe arbeitet derzeit an ihrem ersten Album.

Hit mit einkalkuliertem "Schönheitsfehler"

Vor 96 Jahren wurde Dinah Washington geboren. Zusammen mit Brook Benton hat sie einen Song zum Hit gemacht mit einem krassen Fehler bei der Aufnahme. Das wurde bewusst in Kauf genommen und veröffentlicht. Wir spielen natürlich den besagten Song.

Lasst die Hüften kreisen

Rock’n’Roll in Latino-Form wird’s geben von Bando Do Sul feat. Natasha und von Señor Coconut, Latino-Music von Gloria Estefan und Tex Mex von John Cafferty And The Beaver Brown Band.

Musikalische Gretchenfrage in diesen Zeiten

Wie geht eine Band, deren Name schon ewig "The Coronas" lautet, mit dem gleichnamigen Virus um? Distanzieren? In Kauf nehmen? Ignorieren? Danny O’Reilly wird’s uns sagen. Wir empfehlen: Unbedingt wieder reinhören bei "Reinke am Samstag".

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit