In Corona-Zeiten gibt's endlich auch wieder Raum und Muße für's Aufräumen des Schallplattenregals. Dabei fallen Werner oft jahrzehntelang vergessene Schätze ins Auge, die er unbedingt den hr1-Hörern mal wieder vorspielen möchte.

Es gibt eine neue Rubrik in "Reinke am Samstag". Sie trägt den Titel: "Bei Durchsicht meiner Platten". Zur Premiere sind Werner beim Aufräumen zwei ganz besondere Lieder in die Hände gefallen, die er seinen Hörern unbedingt vorspielen möchte.

Martha Velez lässt Werner in Erinnerungen schwelgen

Werner Reinke und LP

"Eines davon ist ein Meisterstück, das ich immer als Single gesucht habe, aber nie fand. Ich wusste nur, dass darin eine wunderbare Frauenstimme einen Bob-Dylan-Klassiker interpretierte: 'It Takes A Lot To Laugh, It Takes A Train To Cry'", erinnert sich Werner.

Er habe lange Zeit gedacht, dass der Song nur als Single veröffentlicht worden war. Doch damit lag er falsch: "Jaaahrelang dachte ich, es sei eine Single. Bis ich jetzt wiederentdeckte, dass es in Wirklichkeit ein Album-Titel war. Und zwar von der wunderbaren Martha Velez." Tja, lieber Werner, wie die Erinnerung doch trügen kann - und die Überraschung umso größer ist.

Schachmatt-GmbH singt von "Spanish Harlem"

Folge zwei der Erinnerungslücke handelt von der A-Seite, die eigentlich eine B-Seite war: Die Schachmatt-GmbH singt von "Spanish Harlem". "Als kleiner Bub hörte ich es aus der Musikbox. Und jetzt wieder zu Hause auf Platte", verrät uns Werner.

Weitere Themen der Sendung

  • Neues von Jason Mraz
  • Neues von den Hurts
  • The Rehats aus Freiburg im RaS-Interview zum Debütalbum, das am 29. Mai veröffentlicht wird
  • Neues Album von Lady Gaga
  • Stephen Duffy wird 60
  • Clint Eastwood wird am 31. Mai 90 Jahre alt
Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Hollywood-Ikone Clint Eastwood wird 90 Jahre alt

Ende der Bildergalerie
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit