Kater Garfield
Bild © picture alliance

Der dicke Kater aus der Feder von Zeichner Jim Davis hat Geburtstag: 1978 erschien der erste Comic-Strip um Garfield und seine Freunde. Wer schon lange keinen mehr davon gelesen hat, kann jetzt bei uns einen ganzen Band gewinnen.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Berühmte Katzen: Vom gestiefelten Kater bis Grumpy Cat

Ende der Bildergalerie

19. Juni 1978, Mama Leoni's italienisches Restaurant: Ein stattliches Katzenbaby namens Garfield erblickt inmitten von Pizza und Pasta das Licht der Welt und verputzt direkt mal sämtliche Lasagne-Vorräte des Hauses. So oder so ähnlich soll die Geburt des weltbekannten Katers abgelaufen sein, wie man aus den Comics von Zeichner Jim Davis erfährt.

Seitdem sammelt der orangefarbene Fleischklops überall Sympathien. Seine meist menschlichen Probleme und die nicht immer einfache Beziehung zu seinem Besitzer Jon treffen den Nerv des Publikums. Man erkennt sich wieder: wenig Motivation zu Wochenbeginn, generelle Langeweile und eine Vorliebe für italienische Küche hat ja jeder von uns irgendwie.

Comiczeichner Jim Davis
Comiczeichner Jim Davis zu den Anfangszeiten von "Garfield". Bild © Imago

Humorvoll überspitzt lassen sich solche Probleme leichter ertragen. Daher bringt Ihnen hr1 jetzt ein bisschen Unterhaltung direkt nach Hause und verlost drei "Garfield"-Bände zu seinem Geburtstag. Die Unterschriften der hr1-Start-Moderatoren Nicole Abraham und Detlef Budig machen die Ausgaben definitiv einzigartig.

Garfield Bücher
Bild © hr1

Sendung: hr1, hr1-Start, 19. Juni 2018, 6 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit