Bruce Hornsby 1987 auf der Bühne
Ein Mann und sein Akkordeon: Bruce Hornsby 1987 bei einem Auftritt. Bild © Imago Images

Die Musik hat ihn schon früh begeistert. Mit dem Klavier fing alles an, in den 70ern hat Bruce Hornsby dann als Songschreiber gearbeitet. Ein paar Jahre später gründete er seine eigene Band - und feierte große Erfolge mit Songs wie "The way it is" und "Mandolin Rain".

Weitere Informationen

Information

Album: "The Way It Is" 
Band: Bruce Hornsby and the Range 
Veröffentlichung: April 1986
Besondere Songs: The way It Is, Mandolin Rain 
Chart-Erfolge: USA: #3 

Ende der weiteren Informationen

Der Musiker Bruce Hornsby stammt aus den Südstaaten der USA. Eigentlich wollte er ja Profi-Basketballer werden – was bei seiner beachtlichen Körpergröße durchaus im Rahmen des Möglichen gewesen wäre. Seine musikalische Familie setzte den kleinen Bruce aber zunächst mal vor's Klavier – und da blieb er hängen. Er studierte Kompositionslehre und Piano, und tingelte in den späten 70ern durch Bars und Kneipen. 

Dort entdeckte ihn einer der Doobie Brothers, und Bruce Hornsby bekam einen Vertrag als Songschreiber, der bald mit 80er-Stars wie Sheena Easton und Huey Lewis arbeiten würde. Auf Dauer war ihm die zweite Reihe zu wenig, und 1985 fasste er den Entschluss, es mit einer eigenen Band zu versuchen. Er gründete The Range. Als erste Single erschien 1986 "Every Little Kiss" – und wurde immerhin ein Achtungserfolg. 

Musikvideo: "The Way it Is"

Erst mit "The Way it Is" gelang Bruce Hornsby & The Range der ganz große Wurf: Der Titel erreichte Platz 1 in den USA und kam in Großbritannien und Deutschland in die Top 20. Bruce selbst war von diesem Erfolg überrascht. Er hielt seine Musik eigentlich für nicht kommerziell genug. 

Das Plattencover von Bruce Hornsby and the Ranges "The Way It Is"
Das Plattencover von Bruce Hornsby and the Ranges "The Way It Is" Bild © Plattenfirma

Sie ist immerhin markant: Schon auf seiner allerersten Single "Every Little Kiss" hört man das sehr eigenwillige Klavierspiel heraus. In den 90ern wurden seine Piano-Akkorde übrigens gerne von Rappern gesampelt – zum Beispiel auf dem posthumen 2 Pac-Hit "Changes". 

Bruce Hornsby hat nie versucht, irgendwelchen Mechanismen der Musikindustrie zu folgen. Auch deshalb hat er nie wieder so großen kommerziellen Erfolg gehabt wie mit "The Way it Is". Er sagt:

"Ich habe mich im Laufe der Jahre verändert. Manchen gefiel das gar nicht, andere mochten es. Ich kann mich aber nicht von den Reaktionen der anderen verrückt machen lassen. Für mich geht es um den Willen, sich musikalisch zu entwickeln und dahin zu gehen, wo mich mein Instinkt hinführt."

Sendung: hr1, hr1-80er-Tag, 17. Februar 2017, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit