Paddy McAloon bei einem Foto-Shooting

Ende der 70er gründen die Brüder Paddy und Martin McAloon die Band Prefab Sprout. 1988 veröffentlichen sie ihr Album "From Langley Park To Memphis", auf dem sogar Stevie Wonder an einem Song mitwirkt.

Weitere Informationen

Information

Album: "From Langley Park To Memphis" 
Band: Prefab Sprout 
Veröffentlichung: März 1988
Besondere Songs: Cars And Girls, The King Of Rock'n'Roll 
Chart-Erfolge: UK #5 

Ende der weiteren Informationen

Ende der 70er gründen die Brüder Paddy und Martin McAloon die Band Prefab Sprout. Paddy ist der Frontmann und Songschreiber, Martin spielt Bass. Zum klassischen Lineup der 80er gehören Wendy Smith, die Backing Vocals singt, Drummer Neil Conti und Produzent Thomas Dolby. 

Paddy McAloon geht mit elf Jahren auf ein katholisches Internat; dort beginnt er, Gitarre zu spielen. Zu der Zeit denkt er sich den Namen Prefab Sprout für seine zukünftige Band aus. Inspiriert zu dem Bandnamen haben ihn ungewöhnliche Namen anderer Bands wie Moby Grape oder Grand Funk Railroad. 

Das Plattencover von Prefab Sprouts "From Langley Park To Memphis"

1975 spielt Paddy mit ein paar Freunden in der Coverband Avalon. Die Familie zieht nach Witton Gilbert, wo auch Paddy und Martin in der elterlichen Autowerkstatt arbeiten. 1982 nimmt die Band ihre ersten Songs auf. Im Titel "From Langley Park To Memphis" ist die Sehnsucht der Engländer Prefab Sprout nach Amerika angelegt. Der Albumtitel ist eine Songzeile aus dem Song "The Venus Of The Soup Kitchen". 

Vom Langley Park in ihrer Heimatstadt geht es musikalisch bis nach Memphis. Dort hat er gelebt, der King of Rock’n Roll Elvis Presley, dort steht sein Haus, das inzwischen ein Museum ist. Prefab Sprout widmen ihm indirekt den Song "The King of Rock 'N' Roll", der bis heute ihr größter Hit ist. Der Song "Cars And Girls" verweist auf Bruce Springsteen. Und Stevie Wonder hat einen Auftritt mit seiner Mundharmonika in "Nightingales". 

Musikvideo: "The King of Rock 'N' Roll"

"The King of Rock 'N' Roll" 

In diesem Song geht es um einen Rockstar, der es müde ist, immer die gleichen Hits zu spielen. Frontmann Paddy McAloon hat den Song "peinlicherweise" – wie er später sagt – in 20 Minuten fertig. Als er sich darüber einmal bei Paul McCartney beschwert und zu ihm sagt: "Ich weiß ja nicht, ob der Song gut für uns war, er wird wie ein Kinderlied wahrgenommen" antwortet Paul McCartney: "Ja, ich nehme an, das ist euer "My Ding-a-Ling" (Chuck Berry’s einzige US Nummer-1, ein Nonsense-Song). 

"Ich bin voll und ganz der König des Rock'N' Roll, 
von meinen Wildlederschuhen bis zu meinem Baby Blues 
Hot dog, jumping frog, Albuquerque... 
jetzt ist mein Rhythmus nicht mehr so heiß, 
aber es ist der einzige Freund, den ich habe 
Ich bin voll und ganz der König des Rock’n Roll 
Alle hübschen Vögel sind davon geflogen und ich tanze allein 
Hot dog, jumping frog, Albuquerque 
High kickin' dandy, fine figure fine cut a fine figure fine oh yeah” 

"Cars And Girls" 

Der Song wird gerne als Auto-Song missverstanden. Im Text geht es aber um Bruce Springsteen, der in seinen Song von Autos und Mädchen singt, wo es doch genügend ernste Themen im Leben gibt. Im Text heißt es:

"Brucie träumt, das Leben sei eine Autobahn.. 
aber schau uns an, hör auf rumzufahren. 
Manche Dinge tun mehr weh als Autos und Mädchen. 
Ein kleiner Junge hat ein Rennauto, 
denkt, das macht ihn zu einer Art neuen Gott, 
aber sein eigenes Rennen wird er nicht gewinnen, 
denn das Leben ist keine Autofahrt mit einem coolen Mädchen. 
Zu viele werden krank vom Autofahren, 
aber es hält nicht an. 
Brucies Gedanken, hübsche Luftschlangen, 
ich vermute, diese Welt braucht ihre Träumer, 
mögen sie niemals aufwachen."

Sendung: hr1, hr1-80er-Tag, 17. Februar 2017, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit