Entenküken
Die drei Entenküken im Eimer. Bild © Hessen Mobil

Beim Asphaltieren auf der B45 bei Hanau retteten die Arbeiter drei Entenküken, als diese die vielbefahrene Starße überqueren wollten.

Mit einer guten Tat haben die Mitarbeiter der Verkehrsbehörde Hessen Mobil die Woche begonnen. Eigentlich wollten sie Asphalt auf die B 45 bei Hanau aufbringen. Doch dann mussten sie drei verirrte Entenküken retten, die die vielbefahrene Starße überqueren wollten.

Der Eimer, in den sie normalerweise heiße Asphaltproben füllen, wurde dazu prompt zur Rettungsinsel umfunktioniert. Inzwischen sind die kleinen Enten in einer Wildauffangstation gelandet, wo sie aufgepäppelt werden.

Entenküken
In sicherheit: Die drei Entenküken im "Rettungseimer". Bild © Hessen Mobil

Sendung: hr1, hr1 Start, 11. Juni 2018, 9.35 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit