Hot & Spicy sind Rezepte, wie wir sie jetzt gerade in der kalten Jahreszeit gerne haben und auch brauchen. Sie wärmen von außen und innen und sind echte Seelestreichler. hr1-Spitzenkoch Ingo Bockler bringt uns mit seinen Rezepten genussvoll durch den Winter.

Frische Meerwassergarnelen werden scharf marniniert in Chili, Curry und Ingwer und dann ebenso scharf angebraten. Serviert wird die Meeresfrucht auf Rote-Bete-Spaghetti mit einer Meerrettich-Joghurtsauce.

Suppen und Eintöpfe sind das einzig Wahre, wenn draußen Minusgrade herrschen. Ein bisschen Pepp bringen Sie in eine Blumenkohlsuppe mit Kokosmilch, Zitronengras und Chili, je nachdem, wie scharf Sie es mögen. Frisches Koriandergrün und etwas Zitronensaft sorgen für das i-Tüpfelchen.

Fisch ist nicht  nur im Winter gesund. Er versorgt uns mit dem lebenswichtigen Omega 3 Fettsäuren. Ein gebratener Eismeersaibling schmeckt aber auch noch hervorragend. Der knusprige Fisch wird auf einem Sellerierisotto mit Estragon und Brunnenkressesalat serviert.

Das Dessert der Sendung ist winterlich: geeister Quitten-Guglhupf im Schokoladenmantel. Ein Parfait aus Sahne, Quitten-Sirup und Quitten-Brand – das einem ordentlich einheizt. Dazu passen hervorragend gezuckerte Orangenfilets.

„Hot & Spicy durch den Winter“ in hr1 Dolce Vita mit Ingo Bockler und Daniella Baumeister.

Süßes am Samstag

Weitere Informationen

Othellocake

Ende der weiteren Informationen

Othello, ist das nicht ein Stück von Shakespeare? Ja, aber auch eine kleine Sünde mit viel Schokolade, geschichtet in fluffigem Teig. Über die glänzende Ganache streut hr1-Konditormeisterin Catherine Jamin noch etwas Kakaopulver – aber auch Schokoraspeln machen sich gut auf dem Kuchen. Die Backzeit beträgt schlichte 40 Minuten.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 02.02.2019, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit