Es ist Frühling - zumindest meteorologisch gesehen. Die ersten warmen Tage liegen hinter uns, die Frühlingsblumen sprießen und schmücken schon so manchen Garten und Balkon. Für den kulinarischen Frühlingsanfang sorgt hr1-Spitzenkoch Ingo Bockler mit seinen Rezepten.

Salat vom Frühlingsspinat

Download

Download

zum Download Salat von Frühlingsspinat mit pochiertem Ei und Kartoffelvinaigrette

Ende des Downloads

Auf viel junges Gemüse freuen wir uns schon lange. Ingo Bockler kreiert aus frischem Frühlingsspinat einen Salt mit pochiertem Ei und Kartoffelvinaigrette. Geröstete Pinienkerne und Käsespäne runden das leichte Gericht ab.

Kohlrabi-Suppe

Download

Download

zum Download Suppe von zweierlei Kohlrabi

Ende des Downloads

Die Kohlrabi-Saison beginnt zwar erst wieder im Mai, aber über den Winter sind wir weiter gut mit dem gesunden Gemüse versorgt worden. Wussten Sie, dass man auch die Blätter mitessen kann? Wie, das zeigt Ihnen unser hr1-Koch Ingo Bockler mit der Suppe von zweierlei Kohlrabi. Für den nötigen Biss sorgen krosse Croutons.

Frikassee vom Schellfisch

Download

Download

zum Download Frikassee vom Schellfisch mit grober Senfsauce und Blattpetersilie

Ende des Downloads

Frühlingskarotten und auch Frühlingslauch finden in unserem nächsten Rezept Verwendung: Frikassee vom Schellfisch mit grober Senfsauce und Blattpetersilie. Schellfisch bekommt man zwar das ganze Jahr über, aber am besten schmeckt er in der noch kühlen Jahreszeit, etwa bis März. Die Senfsauce sorgt für den süß-scharfen Kontrast.

Rhabarbergrütze

Download

Download

zum Download Rhabarbergrütze mit cremigem Zimtquark und Minzpesto

Ende des Downloads

Schon bald gibt es wieder den ersten Rhabarber. Seine säuerliche Note passt perfekt zu einem cremigen Zimtquark mit Minzpesto.

Süßes am Samstag

Download

Download

zum Download Mandel-Rhabarber-Kuchen

Ende des Downloads

Den Frühling schmecken wir auch in unserem Süßen am Samstag von hr1-Konditormeisterin Catherine Jamin aus Frankfurt. Sie serviert einen Mandel-Rhabarber-Kuchen aus der Springform. Nach nur 45 Minuten Backzeit erleben Sie, wie sich die Geschmäcker von Marzipan und Rhabarber ergänzen. Dazu können Sie Schlagsahne oder auch eine Kugel Vanilleeis reichen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit