Wer genau hinschaut, kann die ersten Pflanzen schon entdecken. Zwischen März und Mai ist Bärlauch-Saison. Man findet die grünen Blätter an Waldwegen, an feuchten und schattigen Fleckchen. Man kann es im Garten anbauen oder im Supermarkt kaufen.

Wer selbst sammelt, sollte genau hingucken, denn leicht verwechselt man die aromatische Pflanze mit dem giftigen Maiglöckchen. Wer sich dann ordentlich mit Bärlauch eingedeckt hat, der kann dann die Rezepte von hr1-Koch Reiner Neidhart ausprobieren.

Bärlauch-Tarte

Download

Download

zum Download Reiner Neidhart: Bärlauch-Tarte mit Garnelen und Bärlauch-Mayonnaise

Ende des Downloads

Zum Beispiel die knusprige Bärlauch-Tarte mit Garnelen und Bärlauch-Mayonnaise. Mango und Granatapfelkerne geben dem Gericht eine frische, exotische Note.

Bärlauch-Brötchen

Download

Download

zum Download Reiner Neidhart: Bärlauch-Brötchen mit Tomate

Ende des Downloads

Backen Sie Bärlauch-Brötchen mit Tomate und Käse fürs Frühstück oder auch als Beilage für ein abendliches Dinner. Die Brötchen können warm oder kalt gegessen werden. Das i-Tüpfelchen: reichen Sie gesalzene Butter dazu.

Bärlauch-Käsemuffins

Download

Download

zum Download Reiner Neidhart: Bärlauch-Käsemuffins

Ende des Downloads

Die herzhaften Bärlauch-Käsemuffins sind in rund 25 Minuten zubereitet und bekommen, ebenso wie die Süßen Muffins, ein Frischkäsetopping.

Bärlauch-Hummus

Download

Download

zum Download Reiner Neidhart: Bärlauch-Hummus

Ende des Downloads

Bärlauch passt schlichtweg zu allem - auch zu Hummus aus Kichererbsen, der wiederum mit in Bärlauch-Öl mariniertem Lachs serviert wird. Das Hummus passt ebenso perfekt zu den Bärlauch-Brötchen.

Bärlauch-Knospen

Download

Download

zum Download Reiner Neidhart: Eingelegte Bärlauch-Knospen

Ende des Downloads

Bärlauch sollte man ernten, bevor er zu Blühen beginnt. Denn dann verlieren die Blätter ihr Aroma. Aber hr1-Koch Reiner Neidhart zaubert aus den Bärlauch-Knospen eine echte Delikatesse. Die Knospen werden in Essig, mit Kräutern und Honig drei Wochen lang eingelegt. Ideal passend dazu sind Käse, gebratener Fisch oder auch dunkles Fleisch.

Süßes am Samstag: Nusszopf

Download

Download

zum Download Julia Naumann: Nusszopf

Ende des Downloads

Kochbuch des Monats

Außerdem stellen wir in unserer neuen Rubrik "Kochbuch des Monats" das aktuelle Kochbuch von Foodbloggerin Nicole Giger aus Zürich vor: "Ferrante, Frisch und Fenchelkraut" heißt es und verbindet Literatur von Goethe über Frisch bis hin zu Kaminer mit exklusiven Rezepten. Wir sprechen über die Kartoffel von Joachim Ringelnatz und den Schokoladenkuchen von Virginia Woolf.

Weitere Informationen

Hier kommen zwei Rezepte aus "Ferrante, Frisch und Fenchelkraut"

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit