Kalendarisch haben wir Herbst - auch wenn der Spätsommer uns noch mit reichlich Sonne verwöhnt hat. Aber Kulinarisch wird schon alles geboten, was wir so lange vermisst haben. Sternekoch André Großfeld hat köstliche, deftige Gerichte für hr1 Dolce Vita zusammengestellt.

Volle Packung Vitamin C

Download

Download

zum Download Sauerkrautsuppe mit Zandernockerl und Curry

Ende des Downloads

Dazu gehört eine Sauerkrautsuppe mit Zandernockerl und Curry. Für die Nocken benötigen Sie zartes Fischfilet, aus dem Sie eine Farce herstellen können. Ganz einfach und richtig lecker!

Sauerkraut trifft cremige Sahne

Download

Download

zum Download Gebratenes Kabeljaufilet

Ende des Downloads

Oder Sie verarbeiten das Sauerkraut mit selbstgemachten Spätzle und servieren diese mit gebratenem Kabeljaufilet. Gut macht sich dazu der fluffige Sauerkrautschaum, der aus dem restlichen Sauerkraut und Sahne zubereitet wird.

Speck bei die Fische

Download

Download

zum Download Heilbutt mit Lardospeck

Ende des Downloads

Der Heilbutt hat zwar das ganze Jahr über Saison, aber schmeckt gerade jetzt im Herbst besonders gut mit Lardospeck umwickelt. Dazu kombiniert unser Sternekoch Lauchgemüse und Kartoffelschaum.

Gulasch, nicht nur für Vegetarier

Download

Download

zum Download Deftiges Kartoffelgulasch mit Gurken-Schmand

Ende des Downloads

Für die Vegetarier bietet sich ein deftiges Kartoffelgulasch mit Gurken-Schmand an. Frische Kräuter wie Rosmarin und Thymian dürfen nicht fehlen. Für alle, die nicht auf Fleisch verzichten wollen empfehlen sich Wiener im Gulasch.

Waldaromen auf dem Teller

Download

Download

zum Download Serviettenknödel auf rahmigem Pilzragout

Ende des Downloads

Im Herbst gibt es wieder Steinpilze, Champignons und viele andere Pilzsorten. Sternekoch André Großfeld hält es bei seinem Pilzragout dann eher einfach – er serviert nur Serviettenknödel dazu. Sein Tipp: Vor dem Anrichten die Knödel noch kurz in Butter anbraten.

Süßes am Samstag: Herbstflammkuchen mit Apfel

Download

Download

zum Download Susanne Reininger: Süßer Herbstflammkuchen mit Apfel

Ende des Downloads

Dass ein Flammkuchen nicht immer mit Zwiebeln und Speck belegt sein muss, beweist die süße Sünde von hr1-Kollegin und Kochbuchautorin Susanne Reininger. Ihr Rezept für "Herbstflammkuchen", dem kulinarischen Souvenir aus ihren Ferien im Elsass, ist ruckzuck zubereitet. "Mit frischen Äpfeln, karamellisierten Walnüssen, Zucker und Zimt - ein Gedicht" schwärmt sie. Probieren Sie die knusprige Nascherei mal aus, allein schon wegen des wunderbaren Dufts. Übrigens: Das Rezept läßt sich auch mit Birnen variieren.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit