Wir feiern 30 Jahre Wiedervereinigung mit Deutschlands beliebtester Köchin aus der "Ostzone" Maria Groß. Als erste Köchin erkochte sie sich in den neuen Bundesländern einen Michelin-Stern, bekannt ist sie auch aus TV-Formaten wie Kitchen Impossible oder The Taste. In hr1-Dolce Vita sprechen wir mit ihr über die Wende, ihre Bedeutung für Maria Groß‘ Familie und natürlich über typische Rezepte aus Thüringen.

Thüringer Kartoffelkloß

Download

Download

zum Download Maria Groß: Kartoffelklöße

Ende des Downloads

Wie gelingt der original Thüringer Kartoffelkloß, was füllt man rein und was isst man dazu? Maria Groß steht Rede und Antwort. Das Highlight: Heiße Butter über die Klöße verteilen und mit Salz, Muskatnuss und frischen Kräutern bestreuen.

Thüringer Schweinebäckchen

Download

Download

zum Download Maria Groß: Thüringer Schweinsbäckchen

Ende des Downloads

Auch zu den Thüringer Schweinebäckchen, die mit einer Mischung aus Gemüse, ganz langsam im Ofen geschmort werden. Das Fleisch ist super zart und saftig und wird mit der passierten Soße, der noch etwas Knoblauch hinzugegeben wird, serviert. Nach Belieben können die Bäckchen noch mit Champignons garniert werden.

Schapskirschen

Download

Download

zum Download Maria Groß: Helle und dunkle Schnapskirschen

Ende des Downloads

Wir wecken ein – ganz wie früher… mit dem Kultgetränk Gin für helle Kirschen, Wodka und Portwein für dunkle. Die Schnapskirschen wärmen besonders gut an kalten Herbstabenden. Einfach naschen, in Maßen, oder ein Schlückchen der Flüssigkeit in den Tee geben. Oma wusste halt, was gut ist.

Blechkuchen mit Obst

Download

Download

zum Download Maria Groß: Thüringer Blechkuchen

Ende des Downloads

Der Thüringer Blechkuchen ist flexibel, was seinen Belag angeht. Gerade gibt es Birnen, Pflaumen oder Beeren – jede Art von Obst eignet sich. Auf den dünnen Teig das Obst verteilen und mit einem Guss aus Sahne, Zucker und Schmand übergießen. Bei mittlerer Schiene braucht dieser einfache Kuchen gerade mal 25 Minuten und kann schon lauwarm genossen werden.

Wir feiern 30 Jahre Wiedervereinigung mit Maria Groß und Daniella Baumeister.

Süßes am Samstag: Dresdner Eierschecke

Download

Download

zum Download Julia Naumann: Dresdner Eierschecke

Ende des Downloads

Dieser Kuchen hat Kultcharakter: Die Dresdner Eierschecke! Es gibt sie als Torte oder als Blechkuchen, die Variante, die uns hr1-Konditormeisterin Julia Naumann aus Oberursel vorstellt. Der Rührteig braucht vor dem Backen etwas Zeit zum Gehen, dann wird er mit einer Masse aus Quark, Zucker und Rosinen bestrichen, auf die noch eine weitere Schicht aus Butter, Zucker, Mehl und 4 Eiern kommt.

Wer mag, kann noch Mandelblättchen über den Kuchen verteilen. Achtung: bei 25 bis 30 Minuten Backzeit die Ofentür nicht zwischendurch öffnen – wir wollen ja nicht, dass der Kuchen zusammenfällt!

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit