Pilzkorb
Bild © Colourbox.de

Schon im Sommer wachsen köstliche Pilzsorten auf Wiesen und in Wäldern. Hier finden Sie leckere Rezept-Ideen. Für Sammler lohnt ein Blick in unsere Bildergalerie der giftigen Doppelgänger.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Beliebte Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger

Ende der Bildergalerie

Vor allem nach einer Regenperiode sind Wald und Wiesen vor allem für Feinschmecker verlockend: Mit Körbchen und Kneipchen bewaffnet begeben Sie sich auf Pilzsuche. Doch Vorsicht: Nicht jeder vermeintliche Speisepilz, der verlockend aus dem Waldboden lugt, ist tatsächlich genießbar! Wir haben die Originale und die fiesen Doppelgänger für Sie gegenübergestellt.

Pilzberatungsstellen sind besser als Apps!

Audiobeitrag
Pilze

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Feierabendtipp: Pilze sammeln

Ende des Audiobeitrags

Aber Vorsicht: Pilzsammler, die sich bei der Suche nur auf eine App verlassen, spielen mit ihrem Leben! Anfänger sollten in jedem Fall die Finger von elektronischen Hilfsmitteln lassen und mit ihrem gefüllten Körbchen eine Pilzberatungsstelle aufsuchen. Sicher ist sicher!

Lasagne mit Steinpilzen oder Pilzsoufflé

Selbst gepflückt schmecken Speisepilze natürlich am besten, wer Champignons, Steinpilze, Pifferlinge und andere köstliche Knollengewächse frisch auf dem Wochenmarkt oder einem regionalen Anbieter ersteht, der ist auch gut bedient.

Und wenn es mal nicht nur eine klassische Pilzpfanne sein, soll - wie wär's mit dem Italo-Klassiker Lasagne mit Steinpilzfüllung oder einem himmlisch leichten Pilzsoufflé? Viel Spaß beim (Ver-)putzen!

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 12.8.2019, 15 - 19 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit