Mandarine oder Clementine?
Mandarine oder Clementine? Bild © picture-alliance/dpa

Sie sind orange, rundlich und kleiner als Apfelsinen. Aber sind das nun Mandarinen oder Clementinen, die da vor uns liegen? Wir erklären, was die beiden Früchte unterscheidet.

Viele denken, dass es sich bei Mandarinen und Clementinen um dasselbe Obst handelt. Doch das ist falsch. Abgesehen von ihrer optischen Ähnlichkeit und ihrem hohen Vitamin-C-Gehalt, gehören die beiden Zitrusfrüchte noch der Gruppe der Rautengewächse. Dann ist aber Schluss mit den Gemeinsamkeiten.

Herkunft und Schale

Die Clementine ist eine Kreuzung aus der Mandarine und der Pomeranze. Ihr Name geht auf den Mönch Frère Clément zurück, der die Frucht Ende des 19. Jahrhunderts in Algerien entdeckte und als erster wissenschaftlich beschrieb.

Schon beim Kauf kann man einen Unterschied zwischen Mandarine und Clementine feststellen. Mandarinen haben eine dickere Schale. Sie lassen sich leichter schälen, weil die Schale nicht so fest mit dem Fruchtfleisch verbunden ist.

Fruchtfleisch und Haltbarkeit

Clementinen haben dafür nur wenige bis gar keine Kerne, während die Mandarinen sehr kernreich sind. Auch beim Fruchtfleisch gibt es Unterschiede: Das der Mandarine ist immer in neun Segmente aufgeteilt und leuchtet kräftig orange. Das der Clementine ist etwas heller und befindet sich in acht bis zwölf Segmenten. Geschmacklich sind Mandarinen aromatischer, Clementinen süßer.

Große Unterschiede gibt es bei der Haltbarkeit. Mandarinen lassen sich maximal zwei Wochen lagern. Clementinen bis zu einem Monat. Grund dafür ist die Beschaffenheit der Schale. Da bei der Mandarine zwischen Schale und Frucht Luft zirkuliert, verdirbt diese schneller. Die eng am Fruchtfleisch anliegende Clementinenschale sorgt für die längere Haltbarkeit dieser Sorte.

Weitere Informationen

Inhaltsstoffe und Kalorien je 100 Gramm

Mandarine: 30mg Vitamin C, 210mg Kalium, 33mg Kalzium, 7mg Folsäure, 46kcal
Clementine: 54 mg Vitamin C, 130mg Kalium, 30mg Kalzium, 33mg Folsäure, 37kcal

Ende der weiteren Informationen

Wussten Sie, dass auch die beliebten Apfelsinen aus den Mandarinen hervorgegangen sind? Sie entstanden durch eine Kreuzung von Mandarine und Pampelmuse. Apfelsinen und Orangen sind übrigens ein und dieselbe Frucht.

Noch mehr Wissenswertes zu Zitrusfrüchten erfahren Sie in unserem Artikel: Grapefruit oder Pampelmuse - kennen Sie den Unterschied?

Sendung: hr1, hr1 Koschwitz am Morgen, 6.12.2018, 5 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit