Halloween-Kürbis

Abstand, Maske und Handkontakt vermeiden: Dr. Jürgen Rissland ist leitender Virologe an der Universitätsklinik des Saarlands in Homburg und sagt, dass Kinder auch in diesem Jahr an Halloween auf Süßigkeiten-Jagd gehen könnten - allerdings nur unter strengen Hygienevorschriften und bestimmten Voraussetzungen.

Keine großen Horden sollten sich an fremden Türen sammeln, sondern eher nur zwei bis drei Kinder als Team losziehen, die beispielsweise in der Schule ohnehin schon täglichen Kontakt miteinander haben. Im Zweifel sollten Eltern mit den Kindern aber lieber Zuhause bleiben und in den eigenen vier Wänden Halloween feiern.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit