Der Psoas-Muskel

Er ist einer der wichtigsten Muskeln unseres Körpers und doch gehen die meisten Menschen nachlässig mit ihm um: der Psoas oder auch Lenden-Darmbeinmuskel. Sitzen schadet ihm extrem und kann auf lange Sicht zu Hüft- und Rückenschmrzen führen. Wir sagen Ihnen, was dagegen hilft.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Schmerzspezialist Liebscher-Bracht gibt Tipps zur Dehnung des Lendenmuskels

Roland Liebscher-Bracht
Ende des Audiobeitrags

Der Psoas ist der stärkste Hüftbeuger unseres Körpers und die einzige muskuläre Verbindung zwischen Wirbelsäule und Oberschenkelknochen. Er sorgt dafür, dass wir uns aufrecht halten und gehen können. Bei den meisten ist er jedoch verkürzt, wie Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht im Gespräch mit hr1 verrät.

Vor allem langes Sitzen setzt dem Psoas zu und führt zu dessen Verkürzung. "Ab 50, 60 Jahren summiert sich das dann auf. Die Folgen sind Hüft- und Rückenschmerzen", so Liebscher-Bracht. Doch wie erkenne ich, ob mein Lenden-Darmbeinmuskel zu kurz ist? Dafür gibt es laut Roland Liebscher-Bracht zwei einfache Tests.

Test für den verkürzten Psoas

Test 1:

Legen Sie sich auf eine feste Unterlage auf den Rücken und stellen Sie die Beine auf. Dann legen Sie ein Bein ab und fühlen, ob es im Rücken beginnt zu spannen oder weh zu tun. Danach dasselbe mit dem anderen Bein. Wenn Sie Spannungen oder Schmerzen spüren, ist der Muskel zu kurz.

Test 2:

Stellen Sie sich hin und nehmen Sie beide Hände ans untere Gesäß. Drücken Sie die Leiste nach vorn. Das sollte ein ganzes Stück gehen, ohne dass es zieht. Wenn es recht schnell in Leiste oder Rücken zieht, ist auch das ein Zeichen für einen verkürzten Psoas.

Übungen gegen den verkürzten Psoas

Und was kann man gegen einen verkürzten Lendenmuskel tun? "Die beiden Tests sind gleichzeitig auch die besten Dehnungsübungen", sagt der Experte. Man sollte die Dehnung aber zwei bis drei Minuten halten, so Liebscher-Bracht. "Erst dann geben die Faszien nach. Das Ganze natürlich regelmäßig."

Weitere Informationen und Übungen finden Sie auch auf dem Youtube-Kanal "Liebscher & Bracht | Die Schmerzspezialisten".

Sendung: hr1 am Vormittag, 11.5.2020, 9-12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit