Kefirgetränk

Es prickelt auf der Zunge wie Sekt. Doch es ist alkoholfrei, nicht so süß wie Limonade und steigert das Wohlbefinden: Wasserkefir. Eine Food-Bloggerin erklärt, was das Getränk bewirkt und wie Sie ihn selbst herstellen können.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Ricarda Schuhmann: "Wasserkefir ist gut für die Darmflora"

Wasser-Kefir
Ende des Audiobeitrags

In Mexiko wird "Wasser-Kefir", das hiesige Trend-Getränk für Gesundheitsbewusste, schon seit Generationen selbst hergestellt. Dem weißlich-milchigen Getränk, das aber lactosefrei, wird eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Die Basis ist ein kristallines Material, das als Wasserkefir oder "japanische Meereskristalle" bezeichnet wird. Die Wasserkefir-Kristalle sind nur wenige Zentimeter groß und sehen aus wie gekochter Reis. Erst unter einer starken Lupe wird die glasklare, kristalline Struktur erkennbar.

Weitere Informationen

Was bedeutet "Kefir"?

Der Begriff Wasserkefir soll vom türkischen Wort "Keif" stammen, das so viel wie Wohlbefinden bedeutet – ein Hinweis auf die gesundheitsfördernde Wirkung, die dem Kefir nachgesagt werden. Seinen Ursprung hat Kefir in der Kaukasus-Region. Dort schwört man seit Jahrhunderten auf das Getränk und bezeichnet es auch als "Getränk der Hundertjährigen".

Ende der weiteren Informationen

Die Wasserkefir-Kristalle werden in Leitungswasser gezüchtet und "angefüttert" mit Zucker und Trockenfrüchten wie beispielsweise Feigen, Rosinen, Datteln, Backpflaumen oder Aprikosen. Dabei bilden und vermehren sich die "Kefir-Kristalle". Die Mikroorganismen, aus denen die Kristalle bestehen, bewirken, dass der Zucker unter anderem zu Milchsäure abgebaut wird.

Nichts für Ungeduldige

Doch vor dem Genuss des Gesundheits-Boosters sind Ausdauer, Sorgfalt und Fleiß angesagt. So muss die Kulturflüssigkeit jeden Tag erneuert werden. Dazu wird sie durch ein Plastiksieb gegossen, dann werden die Kristalle in das Gärgefäß zurückgegeben, das wieder mit Wasser aufgefüllt wird. Dem Wasser fügt man erneut Nahrung in Form von Zucker zu (80 gr. pro 1 Liter) sowie pro Liter vier Trockenfeigen oder 50 Rosinen. Die zugesetzten Früchte liefern den Stickstoff, den die Kristalle für ihre Stoffwechselprozesse benötigen.

"Fressen" und "pupsen"

Schon kurze Zeit nach dem "Anfüttern" der Kefir-Kristalle beginnt die Gärung: Dabei "fressen" die Hefen den Zucker und "pupsen" - sie produzieren Kohlensäure-Gas: Kohlensäurebläschen perlen nach oben, einzelne Rosinen steigen in der Flüssigkeit auf und schweben wieder auf den Boden. Beim Gärprozess entsteht auch geringfügig Alkohol - nach etwa 48 Stunden ein bis zwei Prozent. Das ist wichtig, denn die Milchsäurebakterien wandeln einen Teil des Alkohols und der anderen Stoffe in Milchsäure um.

Weitere Informationen

Was braucht man an Zubehör und was kostet das?

Als Zubehör benötigt man Glas- oder Keramikgläser mit breiter Öffnung, dazu passende Fermentationsdeckel und Gäraufsätze. Wer Starthilfe braucht:

  • 1 Päckchen Bio-Kefirkristalle (30g) kostet rund 20 Euro
  • 1 Starter-Set mit Glas (946 ml) mit Gäraufsatz, Edelstahldeckel, Sieb, Zucker, Trockenfrüchten, Kristallen und Anleitung kostet rund 50 Euro
Ende der weiteren Informationen

Zugleich vermehren sich auch die Kristalle: Die Körner wachsen in der Gärflüssigkeit durch Vermehrung der Bakterien und Hefen. Im Inneren der Kefir-Körnchen bilden sich Kohlensäurebläschen. Der Druck der Kohlensäureblasen spaltet die Körner und dieser Kreislauf setzt sich fort. Diese Vermehrung erfolgt in for allem in den ersten Tagen. Je nach Stärke der Gärung ist der Wasserkefir nach zwei bis drei Tagen ifertig.

Aus Wasser, Zucker und Trockenfrüchten entsteht eine "Vitaminbombe"

Das fertige Getränk ist leicht getrübt. Es schmeckt süß-säuerlich, enthält aber nur wenig Zucker, ist milch- und fast alkoholfrei (< 2 Prozent) und prickelt stark - vor allem, wenn es noch ein paar Tage in eine Flasche weiter reift. Dem Kefirwasser werden Wirkungen zugeschrieben, wie "Regulierung des Blutdrucks, der Darmtätigkeit, der Harnorgane, nervenstärkend". Bei regelmäßigem Gebrauch sollen sich nach drei bis sechs Monaten alle möglichen Unpässlichkeiten beheben.

Was genau macht das Kefirwasser so gesund?

Beim Absieben des fertigen Getränks gelangen eine große Anzahl der Hefen und Bakterien in das fertige Getränk. Diese Mikroben enthalten reichlich Vitamine: Neben probiotischen Bakterien entstehen während der Fermentation verschiedene Vitamine, insbesondere die Vitamine des B-Komplexes sowie der Folsäure, aber auch Vitamin A, C und D sollen im Kefir enthalten sein. Die Milchsäurebakterien können sich vorübergehend im Darm ansiedeln, die Darmtätigkeit günstig beeinflussen und das Eindringen krankmachender Darmbakterien verhindern.

Weitere Informationen

Kann man Wasserkefir unbegrenzt trinken?

Kefirwasser ist kein Durstlöscher, sondern ein Gesundheitsdrink. Daher wird empfohlen, sich langsam das Gärgetränk heranzutasten und den Körper an den Genuss zu gewöhnen.
1. Woche: täglich ein kleines Glas ( 200 - 250 ml)
2. Woche: bis zu 400 ml möglich
3. Woche: Der Konsum kann immer mehr gesteigert werden

Ende der weiteren Informationen

Das gilt in der Naturheilkunde vor allem dann als hilfreich, wenn nach Infektionskrankheiten bakterienhemmende Arzneimittel, wie etwa Antibiotika eingenommen wurden. Milchsäurebakterien und Hefen üben eine Aktivierung auf den gesamten Stoffwechsel aus, besonders auf die Verdauung. Die biologisch gebildete Kohlensäure ist zudem - wie auch bei Sekt - ein kreislaufanregender Wirkstoff.

Zum Ausprobieren zwei winterliche Rezepte

Ingwer-Kurkuma-Ale

Download

Download

zum Download Ricarda Schuhmann: Ingwer-Kurkuma-Ale

Ende des Downloads

Wintermärchen-Wasserkefir

Download

Download

zum Download Ricarda Schuhmann: Wintermärchen-Wasserkefir

Ende des Downloads

Wer sich intensiver mit der Herstellung von Wasserkefir beschäftigen will, wird auf der Website von Ricarda Schuhmann fündig - weltdermikroben.de. Und wer gerne in einem Ratgeber blättert, findet in dem neuen Buch der angehenden Ernährungswissenschaftlerin eine Menge Wissenswertes.

Weitere Informationen

Infos zum Buch

Buchcover

Ricarda Schuhmnann/ Gerlinde Schuhmann
Wasserkefir - fit und vital durchs Jahr
Verlag: Independently published
ISBN: 979-8555786098
Preis: 13,99 € (Taschenbuch)

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 17.12.2020, 9-12h

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit