Bravo-Magazin

Im Zuge der Corona-Krise verbringen viele Leseratten ihre Zeit zuhause. Um ihnen diese schwere Zeit zu versüßen, verschenkt ein Online-Shop jetzt zahlreiche Bravo-Ausgaben aus den Jahren 1956-1994. Hier können Sie einzelne Ausgaben runterladen.

Soziale Kontakte sollen vermieden werden, Veranstaltungen finden nicht statt und geplante Urlaube fallen aus. Lesen steht da wieder hoch im Kurs. Und warum nicht in alten Zeitschriften schmökern, dachten sich die Macher des Online-Shops Bravo-Archiv. Denn auch mit Nostalgie kann man diese schwere Zeit etwas schöner gestalten.

Erstausgaben von 1956 bis 1994 kostenlos verfügbar

So kamen die Verantwortlichen des Shops auf eine tolle Idee: Sie öffnen einfach die Online-Archive. Auf der Webseite "Bravo-Archiv-Shop" finden Fans nun zahlreiche, alte Bravo-Ausgaben aus den Jahren 1956 bis 1994. Kult zum Lesen für jede Generation.

Und das Beste: Die jeweils erste Ausgabe eines jeden Jahrgangs aus 38 Jahren Pop-Kultur ist vollständig und komplett kostenfrei als PDF zum Download vorhanden. Eine tolle Idee, denn normalerweise kosten diese Ausgaben eigentlich 3,90 Euro pro Stück. Besonders genial ist im Übrigen der Starschnitt von E.T., dem Außerirdischen - für Fans des 80er-Kultfilms ein echtes Highlight. Kurzer Hinweis dazu: Wer sich die Bravos unterwegs aufs Handy holen will, sollte mit viel Speicherplatz rechnen. Die Ausgaben sind zwischen 20 und 30 MB groß. Der Starschnitt sogar 60 MB.

Wir haben Ihnen hier mal eine Auswahl an kostenlosen Erstausgaben zusammengestellt:

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 20.3.2020, 15-19 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit