Buchcover:  Ein Winter in Sokcho
Ein Winter in Sokcho Bild © Aufbau Verlag

Der Roman "Winter in Sokcho" beweist, dass berührende "Frau begegnet Mann-Geschichten" nicht kitschig sein müssen. Ein Geheimtipp unseres Buchexperten Stefan Sprang.

Zitat
„Einfach ein schöner Roman.“ Zitat von Stefan Sprang
Zitat Ende
Weitere Informationen

Information

Elisa Shua Dusapin "Ein Winter in Sokcho"
Buchform, Roman, 144 Seiten
Verlag: Blumenbar
ISBN: 3-351-05051-1
Preis: 18 Euro

Zur Übersicht der hr1-Buchtipps

Ende der weiteren Informationen

Sokcho ist eine kleine Stadt in Südkorea, wo es im Winter eisig kalt wird. Die Menschen leben vor allem von der Fischerei und Touristen, die sich zum Bergwandern dahin verirren. Oder weil sie mal einen Blick auf die Grenze zu Nordkorea werfen wollen. Die ist nämlich nicht weit.

Die junge französisch-koreanische Autorin erzählt die Geschichte des Romans aus der Ich-Perspektive. Sie ist die gute Seele einer Pension. Sie macht den Empfang, sie kocht, sie putzt. Alles nicht ihr Traum. Sie würde gerne ein neues Leben starten, weg aus Sokcho. Und eines Tages heißt es dann: "Verloren in seinem Wollmantel stand er da." Er, das ist Yan, Franzose, fünfzig und berühmter Comic-Zeichner.

Lebendige Atmosphäre in Sokcho

Doch Yan ist ein ruppiger Kerl. Einer, der etwas zu verarbeiten hat. Die Erzählerin beobachtet ihn heimlich, wie er immer wieder eine andere Frau zeichnet. Sie versucht ihn, mit ihrem Essen zu becircen. Die beiden machen auch einen Ausflug zur nordkoreanischen Grenze.

Elisabeth Shua Dusapin (Düssa’pä) beweist, dass berührende "Frau begegnet Mann-Geschichten" weder kitschig, noch an englischen Steilküsten spielen müssen. Die können auch an der südkoreanischen Küste spielen.

"Ein Winter in Sokcho" ist einfach ein schöner Roman. Die Erzählerin braucht oft nicht viele große Worte, um ihr Seelenleben zu erklären. Die Atmosphäre in Sokcho wird so durch viele Details lebendig. Man riecht das Essen, hört das Meer. Und man hofft natürlich mit den beiden im Herzen einsamen Menschen, dass die die Kurve kriegen.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 28.11.2018, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit