Drohnenballett Frankfurter Altstadt
Bild © picture alliance

Der Jahrhundertsommer, das spektakuläre Ausscheiden der deutschen Nationalelf bei der WM oder die Eröffnung der neuen Frankfurter Altstadt: Auch dieses Jahr hatte wieder viele Höhepunkte - schmerzhaft, emotional oder einfach nur schön. Hier kommt der hr1-Jahresrückblick 2018.

16. Februar - Deniz Yücel darf nach einem Jahr in Haft die Türkei verlassen

Deniz Yücel
Deniz Yücel im Frankfurt Pavillon. Bild © Johannes Gregor (hr)

367 Tage dauerte der Horrortrip des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei. Seine Freilassung löste ebensogroße Erleichterung aus, wie seine Inhaftierung zuvor für Empörung gesorgt hatte. Yücel selbst verwies nach seiner Ankunft in Deutschland auf weitere in der Türkei inhaftierte Menschen, "die nichts anderes getan haben, als ihren Beruf auszuüben." Derzeit befinden sich auch fünf deutsche Journalisten in der Türkei in Haft.

19. Mai - Prinz Harry heiratet Meghan Markle

Prinz Harry und Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle Bild © picture-alliance/dpa

Prinz Harry und Meghan Markle haben geheiratet. Der sechste der britischen Thronfolger und die US-amerikanische Schauspielerin gaben sich in Windsor Castle das Ja-Wort. Unter den 600 Gästen waren George Clooney und seine Frau Amal, David und Victoria Beckham, Elton John, Oprah Winfrey sowie Chelsy Davy und Cressida Bones - die zwei Ex-Freundinnen des Prinzen.

19. Mai - Eintracht Frankfurt gewinnt den DFB-Pokal

Pokalsieger
Ante Rebić schießt das 2:1. Bild © hr

3:1 besiegte Eintracht Frankfurt die Bayern aus München im Finale um den DFB-Pokal. Es war der fünfte Pokalsieg der Hessen und der erste seit 30 Jahren. Ante Rebić hatte die Eintracht zweimal in Führung gebracht, bevor Mijat Gaćinović in der Nachspielzeit das alles entscheidende dritte Tor schoss.

12. Juni - Donald Trump trifft Kim Jong Un

Kim und Trump
Donald Trump und Kim Jong Un trafen sich in Singapur. Bild © picture-alliance/dpa

Ein welthistorisches Treffen in Singapur: Zum ersten Mal in der Geschichte haben sich der amerikanische Präsident und der Machthaber Nordkoreas zu Gesprächen getroffen. Donald Trump und Kim Jong Un sprachen hauptsächlich über das nordkoreanische Atomprogramm. Trump bezeichnete den Gipfel als "guten Auftakt für Frieden".

27. Juni - Historisches WM-Aus für Deutschland

Fassungslose Fußball Fans
Fassungslose Fußball Fans nach dem WM-Aus der DFB-Elf. Bild © picture-alliance/dpa

Jogi Löw wollte den Titel verteidigen und fuhr nach der Vorrunde mit seiner Elf als Gruppenletzter nach Hause. Zwei Niederlagen, nur ein einziges Tor und keine gute spielerische Leistung besiegelten das frühe WM-Aus. Am Ende wurde Frankreich nach einem 4:1 gegen Kroatien Weltmeister. Auch der Neuanfang von Jogi Löws Team lief nicht rund: In der neuen Nations-League landete Deutschland in einer Gruppe mit den Niederlanden und Frankreich auf dem letzten Rang.

10. Juli - Höhlendrama in Thailand mit glücklichem Ende

Die im Juli aus einer Höhle in Thailand geretteten Jungen werden am Rande der Olympischen Jugendspiele in Buenos Aires vorgestellt.
Die im Juli aus einer Höhle in Thailand geretteten Jungen bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires. Bild © picture-alliance/dpa

Zwölf thailändische Jugendfußballer und ihr Trainer werden von Tauchern aus einer Höhle gerettet, in der sie vor starken Regenfällen Schutz gesucht hatten. Das Regenwasser hatte ihnen den Rückweg abgeschnitten. 17 Tage waren sie in der Höhle gefangen. Beim Rettungsseinsatz kam ein Taucher ums Leben.

13. August - Thomas Koschwitz geht bei hr1 auf Sendung

Videobeitrag

Video

zum Video Thomas Koschwitz ist wieder in Hessen

Ende des Videobeitrags

Pünktlich um fünf Uhr früh war es soweit: Der nach Hessen zurückgekehrte Moderator Thomas Koschwitz sprach seine ersten Worte im hessischen Radio seit mehr als 30 Jahren. Seitdem gibt es jeden Morgen vier Stunden Wachwerden à la Koschwitz, der mit seinem Team die ganze Region mit einem erfrischenden Mix aus News, Hintergrundberichterstattung, Interviews und Unterhaltung versorgt - für uns natürlich eins der ganz großen Highlights des Jahres!

14. August - Katastrophe in Genua: Brückeneinsturz fordert 43 Menschenleben

Die eingestürzte Morandi-Brücke in Genau.
Die eingestürzte Morandi-Brücke in Genua. Bild © picture-alliance/dpa

Während eines Gewitters stürzte die Morandi-Brücke in Genua auf einer Länge von 250 Metern ein und riss circa 40 Autos in die Tiefe. Augenzeugen berichteten von starken Schwingungen der Brücke kurz vor der Katatrophe. Einsturzursache waren laut Untersuchungskommission "Verfallserscheinungen". Zuerst waren Tragseile gerissen, die eine zerstörerische Kettenreaktion an dem 1967 eingeweihten Bauwerk ausgelöst hatten.

16. August - Aretha Franklins Tod erschüttert die Musikwelt

Aretha Franklin
Aretha Franklin Bild © picture alliance

Eine große Stimme verstummte für immer: Im Alter von 76 Jahren starb die "Queen of Soul" im Kreise ihrer Familie an den Folgen ihrer schweren Krebserkrankung. Bereits im Jahr 2010 war bei der in Memphis geborenen Künstlerin Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert worden. Sie kämpfte sich aber wieder zurück auf die Bühne. Ihren letzten Auftritt hatte sie im November 2017. Die Sängerin prägte ein ganzes Genre und hat ungebrochenen Einfluss auf zahlreiche andere Größen des Geschäfts.

26. August - Ausländerfeindliche Ausschreitungen in Chemnitz

Rechtsextreme demonstrieren in Chemnitz
Rechtsextreme demonstrieren in Chemnitz Bild © picture-alliance/dpa

Am Rande eines Stadtfests wurde ein 35-jähriger Deutscher durch Messerstiche getötet und zwei weitere Menschen schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter soll ein Asylbewerber sein. Nach der Tat kam es zu fremdenfeindlichen Demonstrationen. Auch an den darauffolgenden Tagen stand Chemnitz im Zeichen von Aufmärschen Rechtsextremer und Gegendemonstrationen. Als Reaktion fand am 3. September ein Konzert gegen Rechts statt.

9. September - Verschollen im Nordatlantik: Daniel Küblböck

Der Popsänger und Castingshow-Sieger Daniel Küblböck
Der Popsänger und Castingshow-Sieger Daniel Küblböck Bild © picture-alliance/dpa

Der ehemalige DSDS-Teilnehmer und Sänger ging laut Angaben der Reederei Aida Cruises auf einer Kreuzfahrt im Atlantik vor Neufundland über Bord und wird seitdem vermisst. Vermutlich ist Daniel Küblböck vom Schiff gesprungen.

28. September - Frankfurt feiert seine "neue Altstadt"

Neue Altstadt Frankfurt
Die neue Altstadt Frankfurt Bild © picture-alliance/dpa

Mit einer Riesenparty hat Frankfurt die Eröffnung seiner neuen Altstadt gefeiert. Das Rekonstruktionsprojekt ist eines der größten in Europa. 35 Gebäude, teils rekonstruiert, teils neu, bilden nun wieder eine historische Kulisse. Auf 7000 Quadratmetern ist zwischen Dom und Römer ein komplettes Stadtviertel nachgebaut worden, das im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war.

2. Oktober - Journalist wird in saudi-arabischem Konsulat ermordet

Der Journalist Jamal Khashoggi beim Bertreten der Botschaft
Der Journalist Khashoggi beim Bertreten der saudi-arabischen Botschaft in Istanbul. Bild © picture-alliance/dpa

Der saudische Journalist Jamal Khashoggi, der zuletzt als Kolumnist für die "Washington Post" tätig war, verschwand, nachdem er das saudi-arabische Konsulat in Istanbul betreten hatte. Nach wochenlangen Dementis räumt Saudi-Arabien unter internationalem Druck ein, dass der Journalist bei einem Verhör zu Tode kam, dies jedoch zunächst als Folge eines Streits dargestellt. Erst später gab Riad indirekt zu, dass Khashoggi "vorsätzlich" getötet wurde. Er sei im Konsulat des Königreichs betäubt, getötet und zerteilt worden, erklärte die Staatsanwaltschaft in Riad. Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed, der in den Skandal verwickelt gewesen war, wurde jedoch vom Verdacht freigesprochen, die Ermordung angeordnet zu haben.

28. Oktober - Hessenwahl bestätigt Schwarz-Grün

Die Grafik zeigt das Endergebnis der Landtagswahl Hessen vom November 2018
Die Ergebnisse der Hessenwahl 2018. Bild © hessenschau.de

Gewählt wurde am 28. Oktober, das endgültige Endergebnis stand aber erst am 16. November fest. Fehler bei den Auszählungen in einigen Wahlkreisen sorgten für die Verzögerung. Am Ende bekam die CDU 27,0 Prozent, SPD und Grüne liegen mit je 19,8 Prozent gleichauf. Die weiteren Ergebnisse: AfD 13,1, FDP 7,5, Link3 6,3 Prozent.

29. Oktober - Angela Merkel hat keine Lust mehr auf CDU-Vorsitz

Merkel Raute
Merkels Markenzeichen - die Raute. Bild © picture-alliance/dpa

Als Folge der schlechten Wahlergebnisse der CDU in Hessen kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren schrittweisen Rückzug an. Sie werde sich bei der kommenden Wahl für den Parteivorsitz nicht mehr als Kandidatin aufstellen lassen, bei der nächsten Bundestagswahl nicht mehr kandidieren und auch sonst kein politisches Amt anstreben. Am 8. Dezember wurde Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt.

14. Dezember - Wort des Jahres ist "Heißzeit"

Aufgerissene Erde im ausgetrockneten Rheinufer in Düsseldorf.
Aufgerissene Erde im ausgetrockneten Rheinufer in Düsseldorf. Bild © picture-alliance/dpa

Dauerwärme und Trockenheit seit April 2018: Über Deutschland und weiten Teilen Europas lag in diesem Jahr eine ungewöhnliche Hochdruckwetterlage. Die Folgen: neue Wetterextreme. 2018 war in Deutschland das heißeste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1881.

Videobeitrag

Video

zum Video "Also ich fand's gut": Der Jahresrückblick von Rainer Dachselt

Ende des Videobeitrags

Sendung: hr1, hr1-Koschwitz am Morgen, 31.12.2018, 5 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit