Susanne Schwarzenberger

Lebensfreude, Herzschmerz und Jugenderinnerungen: Die Weltreise von Susanne Schwarzenberger, der erste Liebeskummer von Martina Regel oder ein ergreifender Kinobesuch für Thomas Koschwitz - hier erzählen unsere Moderatorinnen und Moderatoren vom Song ihres Lebens.

Thomas Koschwitz: "Der Song meines Lebens ist 'Wonderful World'"

Videobeitrag

Video

zum Video Der Song deines Lebens: Thomas Koschwitz - "What A Wonderful World"

Thomas Koschwitz
Ende des Videobeitrags

Thomas Koschwitz' Song seines Lebens stammt aus einem Film, in dem ein Radio-DJ die Hauptrolle spielt. Der Film heißt "Good Morning Vietnam" und der Song "Wonderful World" von Louis Armstrong. Zu den Tönen des Liedes sieht man, wie Bomben abgeworden werden. "Während ich diesen Film im Kino schaue, stelle ich fest, dass ich weine", verrät unser Morgenmoderator.

Susanne Schwarzenberger: Mit einem Song auf Reisen

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Der Song deines Lebens: Susanne Schwarzenberger - "Welcome To The Jungle"

Susanne Schwarzenberger
Ende des Audiobeitrags

Susanne Schwarzenberger ging Anfang der Neunziger auf Weltreise durch Asien und Australien. Als Soundtrack immer dabei: "Welcome to the Jungle" von Guns N'Roses. "Das war dermaßen cool, du hast das Gefühl, du bist frei, das ist das reinste Abenteuer", schwärmt sie. "Du sitzt im Auto und machst das Fenster runter, Fahrtwind, Sonne, ewige Landstraßen vor dir und dann dieser Song!"

Martina Regel: "Seitdem weiß ich, wie sich Herzschmerz anfühlt"

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Der Song deines Lebens: Martina Regel - "I'm Not In Love"

Martina Regel
Ende des Audiobeitrags

Für Martina Regel zerplatzten als Teenager während des Songs "I'm Not In Love" von 10cc alle Träume, als ihr großer Schwarm, der schöne Martin, sich das Mädchen neben ihr zum Tanzen schnappte. "Seitdem weiß ich, wie sich Herzschmerz anfühlt", erzählt sie.

Tim Frühling: "Bei diesem Song scheint mir die Sonne ins Herz"

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Der Song deines Lebens: Tim Frühling - "Es gibt kein nächstes Mal"

Tim Frühling
Ende des Audiobeitrags

"Diesen Song assoziiere ich seit vielen Jahren mit Urlaub", sagt Tim Frühling über den Song seines Lebens: "Es gibt kein letztes Mal" von der Münchner Freiheit. "Wenn ich diesen Titel höre, scheint mir einfach die Sonne ins Herz. Den singe ich laut mit, das bringt mich gedanklich sofort irgendwie auf die Kanaren, nach Kreta, auf staubige Bergstraßen."

Bastian Korff: Ein Überraschungshit in London

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Der Song deines Lebens: Bastian Korff - "Total Eclipse Of The Heart"

Bastian Korff und Bonnie Tyler
Ende des Audiobeitrags

Unser Moderator Bastian Korff steht selbst des Öfteren als Entertainer auf der Bühne. Bei seinem ersten Auftritt London begeisterte er sein Publikum so sehr, dass es eine Zugabe forderte. Spontan entschied er sich für "Total Eclipse Of The Heart" von Bonnie Tyler - in der deutschen Version. Die Zuschauer flippten vor Begeisterung aus und seither ist der Song fester Bestandteil Bastians Show. Und natürlich der Song seines Lebens.

Videobeitrag

Video

zum Video Der Song deines Lebens: Bastian Korff singt "Total Eclipse Of The Heart"

Bastian Korff beim Auftritt in London
Ende des Videobeitrags

Sendung: hr1, hr1-Koschwitz am Morgen, 14.8.2020, 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit