Martina Regel

"Das war eine ganz besondere Party Ende der 70er Jahre. Ich war so 14 oder 15, ein Teenie-Mädchen quasi und bin auch nur zu dieser Party hin, weil ich wusste, dass da mein ganz großer Schwarm sein würde. Der schöne Martin. Er war ein Schulkamerad, zwei Klassen über mir. Der Höhepunkt jeder Teenie- Party war ja damals der Moment, als der DJ am späten Abend das Tempo von schnell auf langsam wechselte. Und er hat 10cc gespielt: 'I'm Not in Love'.

Das war der Moment, als Martin quer durch den ganzen Raum auf mich zukam. Ganz langsam, ganz lässig. Ich bekomme heute noch eine Gänsehaut, wenn ich dran denke. Und dann? Martin hat sich das Mädchen neben mir geschnappt und mit ihr den heißesten Klammer-Blues getanzt, den man sich nur vorstellen kann. Und seitdem weiß ich, wie sich Herzschmerz anfühlt."

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit