Polizeiruf Heimatliebe

Eines Nachts werden alle Kühe des Familienbetriebs von Bauer Sekula brutal getötet. Kurz darauf stirbt der Landwirt nach einem erneuten Überfall auf seinen Hof. Wie passt all das zusammen? Wer hasst die Familie Sekula so sehr, dass er über Leichen geht?

Zitat
„Das ist wirklich mal ein Krimi der nur genau im Grenzgebiet zwischen Polen und Deutschland spielen kann.“ Zitat von hr1-Tatort-Experte Philipp Münscher
Zitat Ende
Weitere Informationen

Polizeiruf: "Heimatliebe" aus Magdeburg
Kommissar*innen: Olga Lenski (Maria Simon), Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) und Polizeihauptmeister Wolfgang Neumann (Fritz Roth)
Buch und Regie: Christian Bach
Termin: 25.08.2019, 20:15 Uhr, Das Erste

Ende der weiteren Informationen

Das ist schon ein besonderer Arbeitsplatz, das deutsch-polnische Kommissariat in Swiecko, direkt an der Grenze bei Frankfurt an der Oder. Das ist kein Konstrukt, das sich irgendwelche Drehbuchschreiber ausgedacht haben, sondern das gibt’s wirklich.

In diesem "Polizeiruf 110" arbeiten die deutschen Kommissarin Olga Lenski und ihr polnischer Kollegen Adam Raczek als "Grenzgänger". Sie haben es diesmal mit einem Fall zu tun, der wirklich nur hier in der Grenzregion spielen kann. Dort ist das Verhältnis zwischen Polen und Deutschen nicht ganz einfach - auch nicht für Jenny und Wojciech Sekula. Sie wohnen auf einem heruntergekommenen Bauernhof. Sie würde ihn gerne verkaufen, er will das Familienerbe wahren.

Eine Katastrophe nach der anderen

Die Familie wird terrorisiert: Erst brennt der Stall ab, dann wird Wojciech bei einem Handgemenge getötet. Aber wer hat Interesse am Tod des Bauern? Da ist einmal Wojciechs Bruder, der polnisch-nationalistische gesinnte Andrzej, kein angenehmer Zeitgenosse. Aber die Ermittler finden heraus, dass auch ganz andere profitieren könnten: Auch wenn der Hof nicht viel wert ist, der Boden ist es durchaus.

Ein Krimi, perfekt für die Location

Zugleich muss Kommissarin Lenski sich auf deutscher Seite mit einem Mann herumschlagen, der sich Reichsbürger-ähnlich als Bewohner der preußischen Provinz Brandburg sieht und Probleme macht. Der Bürgermeister, ein alter Bekannter von Lenski, sieht das hingegen ganz locker.

Das ist wirklich mal ein Krimi, der nur genau da, im Grenzgebiet zwischen Polen und Deutschland spielen kann: Wie gemacht für die Ermittler Olga Lenski und Adam Raczek vom deutsch-polnischen Kommissariat.

Vier von fünf Blaulichtern

Alle diese Befindlichkeiten mischt der Polizeiruf zu einem gelungenen Krimi zusammen. Zum Teil zwar ein bisschen konstruiert, aber ein Fall, der wirklich relevant ist. Von mir gibt’s starke 4 von 5 Blaulichtern. Bitte einschalten!

Tatort-Tipp vier Blaulichter

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 23.8.2019, 9 - 12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit