Gabriela Sabatini (rechts) mit ihrer ewigen Konkurrentin Steffi Graf.
Gabriela Sabatini (rechts) mit ihrer ewigen Konkurrentin Steffi Graf. Bild © picture-alliance/dpa

Sie ist eine Legende des argentinischen Tennis und war zur ihrer aktiven Zeit eine der besten weltweit. Nur eine andere Spielerin - Steffi Graf - stahl ihr immer wieder die Show.

In den 80er und 90er Jahren gehörte Gabriela Sabatini aus Argentinien zu den besten Tennis-Spielerinnen der Welt. Zehn Jahre lang stand die attraktive Südamerikanerin unter den Top Ten der Weltrangliste, an der damals überragenden Steffi Graf kam sie allerdings nie vorbei. 1990 gewann sie die US Open – es war ihr einziger Grand-Slam-Titel (siehe Video).

Vor 30 Jahren (1988) gewann sie zusammen mit Steffi Graf das Doppel-Finale von Wimbledon. An die erfolgreichen Zeiten auf Sand oder Rasen knüpfte der Ex-Tennisstar nahtlos auch im Geschäftsleben an. "Gabriela Sabatini“ ist eine eingetragene Marke. Und sie verkauft sich. Gut sogar. Eine Parfümlinie, Kleidung, Uhren, Handtücher, Bettwäsche - bloß mit dem kleinen runden Filzball hat die erfolgreichste argentinische Tennisspielerin aller Zeiten nicht mehr viel zu tun. Heute lebt sie in der Schweiz.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die ersten Erfolge von Kontrahentin Steffi Graf sehen Sie hier.

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 03.07.2018, 15 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit