Menschen Weihnachten

Im Alltag ist es immer häufiger üblich, dass man von Fremden ungefragt mit "Du" angesprochen wird. Dabei wollen viele das gar nicht, da das "Du" eine gewisse Vertrautheit impliziert, die nicht gegeben ist. Schließlich kennt man sein Gegenüber ja noch gar nicht. Wie halten Sie es mit dem "Duzen"?

Welche Anrede passt Ihnen besser: Du oder Sie? Wann ist das "Du" für Sie vollkommen ok und wann absolut unangemessen? Dürfen die Freunde Ihrer Kinder Sie beispielsweise ohne Weiteres "Duzen"?

Anrufen oder Mailformular ausfüllen

Und wie halten Sie es am Arbeitsplatz? Steht das "Du" für eine bessere Kommunikation oder ist das eher peinlich? Darf man den Chef duzen oder geht das gar nicht? Erzählen Sie es uns, rufen Sie an unter der kostenlosen Nummer 0800 - 155 1111 oder füllen Sie unser Mailformular aus:

Formular

Duzen oder Siezen? Sagen Sie uns Ihre Meinung:

Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit