Hörer zu Gast in hr1
Bild © hr

"Ein Tag im hr - wir sind deins": Unter diesem Motto haben auch wir am Donnerstag unsere Türen geöffnet und drei Hörern ermöglicht, einen Tag lang bei uns mitzuarbeiten. Einen Blick hinter die Studio-Kulissen und spannende Begegnungen erwarteten unsere Gäste.

Videobeitrag

Video

zum Video Ein Tag bei hr1

Ende des Videobeitrags

Kopfhörer auf und Mikrophon an! hr1-Hörer Markus Querbach war schon morgens um 6 Uhr in der Start-Sendung voll dabei, als er die Wetteraussichten für seine Heimatstadt Schlangenbad im Programm ansagte. Mit Moderatorin Susanne Schwarzenberger fuhr er an diesem Morgen die Frühsendung – und er ist nicht der einzige Gast geblieben an diesem Tag in hr1. Insgesamt drei hr1-Hörer  hatten am Donnerstag die Möglichkeit, nicht nur ein Blick hinter die Kulissen ihres Radioprogramms zu werden, sondern die Sendungen auch aktiv mitzugestalten.

Treffen mit Eagle Eye Cherry war ein weiteres Highlight

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Mitarbeiter für einen Tag - der Blick hinter die Studiokulissen

Ende der Bildergalerie

In der Mittagssendung begleitete Christiane Busch aus Kelkheim Moderatorin Doris Renck und freute sich darüber, bei der Planungskonferenz zuvor bei der Themenauswahl mitentscheiden zu können.  Und hr1-Hörer Jörg Schmiedeke aus dem Odenwald begleitete ausgestattet mit Mikrophon eine n Tag lang unseren hr1-Reporter Jan Ackermann bei seiner Arbeit, Radio-Beiträge zu erstellen. Ein besonderes Highlight erwartete alle drei Gäste an diesem Tag: Der schwedische Musiker Eagle Eye Cherry spielte unplugged im hr1-Studio und nahm sich Zeit, alle drei Hörer persönlich zu begrüßen. Ein aufregender Tag für Markus Querbach, Christiane Busch und Jörg Schmiedeke, deren Fazit am Ende eindeutig ausfiel: Vor allem freuten sie sich, dass sie den ganzen Tag lang "voll einbezogen wurden, mitreden und so das Programm aktiv mitgestalten konnten."

Sendung: hr1, hr1-Start, 23.6.2018, 7 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit