Fredi Bobic

Bei Eintracht Frankfurt freut man sich zwar, dass der Ball ab dem 16. Mai endlich wieder rollt, doch das Szenario mit Geisterspielen und strengen Auflagen sorgt auch für eine große Umstellung. "Das ist historisch und uns fehlen natürlich die Fans", so Fredi Bobic weiter.

Die Mannschaft müsse nun schauen, wie sie ohne den Support von den Rängen auf Betriebshitze komme, sagt der ehemalige Stürmer. Die Kritik an der DFL, den Spielbetrieb so schnell wieder aufzunehmen, kann Bobic nachvollziehen. "Dennoch ist ein Stück Normalität auch mal wieder was Schönes", sagt er. Aber man müsse weiterhin die Vorbildfunktion beibehalten und sich an die Hygieneregeln halten, so gut es gehe.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit