Nuss Eis

Kühl und cremig - so lieben wir unser Eis. Und am liebsten selbstgemacht. Das geht auch ohne Eismaschine. Wie das gelingt und das Eis trotzdem schön cremig bleibt, das verrät hr1-Konditormeisterin Regina Graff aus Rödelheim.

Hessen schwitzt! Da ist jede Abkühlung willkommen. Wie wäre es mit einem selbstgemachten Eis? Das kann man wunderbar selbst machen, weiß Regina Graff. "Es geht schnell und man weiß, was drin ist", fasst die Konditormeisterin die Vorteile zusammen. Uns hat sie ihre Lieblingsrezepte mitgebracht - vom fruchtigen Erdbeereis bis zum knusprigen Crunch-Eis.

Crunchy-Eis

Download

Download

zum Download Regina Graff: Crunchy Eis

Ende des Downloads

Das besondere am Crunchy-Eis sind die gemahlenen Haselnüsse und die Semmelbrösel. Gegrillt wird die Nussmischung zu knackigen Stückchen verarbeitet, die dem Eis den richtigen "crunch" geben. Wichtig, damit das Eis schön cremig bleibt und keine Eiskristalle bildet: Während des Gefriervorgangs immer wieder durchrühren.

Kaffee-Granita

Download

Download

zum Download Regina Graff: Kaffee-Granita

Ende des Downloads

Der Kaffee-Granita ist eine echte Alternative zum klassischen Eiskaffee. Das Besondere daran: Der starke Kaffee wird zunächst gefroren und anschließend in große Stücke gehackt. Im Mixer kurz pürieren und anschließend mit Creme Double garnieren.

Erdbeer-Eis

Download

Download

zum Download Regina Graff: Erdbeer-Eis

Ende des Downloads

Ein Klassiker unter den Eissorten, der ganz schnell selbst gemacht ist. Mit nur wenigen Zutaten entsteht eine kühle Fruchtbombe. Zwar ist die Erdbeer-Saison vorbei, das Eis können Sie gern auch mit anderen Früchten variieren. Wichtig: Auch hier während des Gefriervorgangs alle halbe Stunde die Eismasse mit einer Gabel oder einem Schneebesen umrühren.

Probieren Sie auch unsere anderen Rezepte:

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 14.8.2020, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit