Mönchsgrasmücke
Bild © picture-alliance/dpa

Vögel brauchen keinen Wecker – sie wachen von alleine auf. Und zwar jeden Tag zur gleichen Zeit. Dann sperren sie ihre Schnäbel auf und beginnen ihr Gezwitscher. Die Vogeluhr zeigt Ihnen, welcher Vogel wann im Morgengrauen singt.

Vogeluhr
Die Vogeluhr. Bild © NABU

Es scheint, als würden Vögel ununterbrochen und zu willkürlichen Uhrzeiten zwitschern. Doch der Gesang der gefiederten Freunde erfolgt einem exakten Ablauf.

Mit einer Uhr im klassischen Sinn hat die Vogeluhr nichts zu tun. Trotzdem passt der Begriff sehr gut, denn die Vögel halten die Gesangs-Reihenfolge exakt ein – man könnte also wirklich beinahe die Uhr nach ihnen stellen. Entdecken Sie die interaktive Vogeluhr des Naturschutzbund Deutschland, die Ihnen verrät, wann welcher Vogel zu singen beginnt. Die Vogeluhr finden Sie hier.

Wann singt welcher Vogel?

Vögel singen fast nur zur Brutzeit. Daher hört man Vogelgesang vor allem ab dem Spätwinter bis Ende Juli. Vor allem von Ende April bis Anfang Juni kann man besonders viele Arten gleichzeitig hören.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Vögel in der Stadt

Ende des Videobeitrags

Fast alle Vogelarten singen früh am Morgen am intensivsten. Dabei hat jede Vogelart einen anderen Zeitpunkt für den morgendlichen Gesangsbeginn, der durch den fortschreitenden Sonnenaufgang vorgegeben wird.

Fast alle Vogelarten beginnen bereits vor Sonnenaufgang zu singen, die ersten bereits, wenn es noch fast vollständig dunkel ist. Mit dem Verlauf des Frühjahrs verlagert sich daher der morgendliche Gesangsbeginn in immer frühere Morgenstunden. Gleichzeitig sind die Vögel im Osten immer früher dran als Artgenossen weiter im Westen.

Warum zwitschern Vögel?

Der Vogelgesang ist aber nicht nur von der Helligkeit abhängig, sondern richtet sich auch nach den Temperaturen und sogar den Geräuschen der Umgebung. Das Gezwitscher dient nicht nur dem Anlocken von Weibchen, viele Vögel stecken hiermit auch ihr Revier ab, deshalb singen meist nur die Männchen.Die Intention wird besonders durch die Dauer, die Lautstärke sowie die Wiederholungen und Abwandlungen deutlich. 

Wenn Sie Ihr Wissen über Vogelstimmen unter Beweis stellen wollen, klicken Sie sich durch das Vogelstimmenquiz vom Naturschutzbund Deutschland. Das Quiz finden Sie hier.

Sendung: hr1, hr1-Koschwitz am Morgen, 10.05.2019, 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit