ICE
Bild © picture-alliance/dpa

Nicht nur der Frankfurter S-Bahn-Tunnel ist in den Ferien gesperrt, auch auf anderen hessischen Bahnstrecken fährt in den nächsten Wochen weniger, oder sogar gar nichts. Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt.

Neben der Sperrung des Frankfurter S-Bahn-Tunnels, vom 23. Juni (1.00 Uhr) bis 6. August (4.00 Uhr), gibt es noch weitere Beeinträchtigungen im hessischen Bahnverkehr:

  • Vom 23. Juni bis 12. August ist auf der Strecke zwischen Frankfurt, Gießen und Kassel nur ein Gleis befahrbar. Daher würden einige Züge nur verspätet oder gar nicht abfahren, teilte die Bahn mit.
  • Generell ändern sich die Abfahrtszeiten, Linenführung und die Taktung der S-Bahnen zwischen Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach, Hanau und Frankfurt.
  • 23.06. - 14.10.2018: Kein Bahnverkehr zwischen Brandoberndorf - Grävenwiesbach. Sämtliche Züge fallen zwischen Brandoberndorf und Grävenwiesbach aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Zwischen Grävenwiesbach und Bad Homburg beziehungsweise Frankfurt Hbf verkehren die Züge nach dem regulären Fahrplan.
  • Wochenenden 22.06. - 24.06., 29.06. - 01.07., 06.07. - 08.07. und 13.07. - 15.07.2018: kein Bahnverkehr zwischen Brandoberndorf und Friedrichsdorf. An diesen Wochenenden sowie jeweils am vorhergehenden Freitagabend ab circa 20:00 Uhr fallen sämtliche Züge der Linie RB15 auf dem gesamten Laufweg aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Brandoberndorf und Friedrichsdorf eingerichtet.

Sendung: hr1, hr1-Start, 25. Juni 2018, 6 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit